Newsticker

Weltärztebund-Chef: Bei 20.000 Neuinfektionen am Tag droht zweiter Lockdown
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kastenwagen bleibt in Auffahrt stecken

Donauwörth

14.05.2015

Kastenwagen bleibt in Auffahrt stecken

Bild: Kaya

Die Auffahrt zum Parkdeck am Supermarkt wurde einem Kastenwagen-Fahrer in Donauwörth zum Verhängnis.

Ein 20-Jähriger wollte Mittwochmittag gegen 12.40 Uhr mit seinem Kastenwagen in das untere Parkdeck des Einkaufmarktes am Neurieder Weg in Donauwörth einfahren. Dabei übersah dieser, dass sein 2,5 Meter hoher Transporter für die 2,1 Meter hohe Einfahrt zu hoch war. Er streifte mit seinem Dach die eisernen Stützbalken der Decke – und blieb schließlich mit seinem Wagen stecken. Erst als aus allen vier Reifen die Luft heraus gelassen wurde und sich mehrere Passanten in das Fahrzeug gesetzt haben, konnte das Auto wieder rückwärts heraus gefahren werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 4100 Euro. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren