Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Landkreis: Immer mehr Grippefälle im Landkreis Donau-Ries

Landkreis
19.02.2019

Immer mehr Grippefälle im Landkreis Donau-Ries

Mitte Februar wurden mehr als 70 Grippefälle dem Gesundheitsamt Donau-Ries gemeldet.
Foto: Martina Diemand

Die Zahl der Grippeerkrankten nimmt ähnlich stark zu wie im vergangenen Jahr. Bislang gibt es keine Grippetoten.

Immer mehr Menschen im Landkreis erkranken an der Grippe. In diesem Winter wurden bereits 73 Fälle gemeldet, wie Gesundheitsamtsleiter Dr. Rainer Mainka mitteilt. Allein innerhalb der zweiten Februarwoche kamen 32 neue Grippefälle hinzu. „Wir rechnen damit, dass die Zahl der Grippeerkrankten weiter zunimmt“, sagt Mainka. Er erwartet, dass erst Ende Februar der Höhepunkt der Grippewelle erreicht wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.