Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lea Seidl siegt in Memmingen

04.06.2009

Lea Seidl siegt in Memmingen

Mit acht Kindern und Jugendlichen war der TSV Rain zum 17. Internationalen Memminger Mau Schwimmfest angereist und traten mit neun Podestplätzen die Heimreise an. Nicht der schwäbische Doppelmeister Thomas Seidl (Jahrgang 1999, 100 und 200 Meter Brust), sondern seine Schwester Lea (ein Sieg, ein dritter Platz) und sein Bruder Markus (zwei zweite und ein dritter Platz) schnitten dabei am besten ab. Thomas, dessen Meisterschafts-Disziplinen allerdings nicht auf dem Wettkampf-Programm standen, holte über 50 m Brust den dritten Platz (49:29 Sekunden) und wurde über die 100 m Lagen in 1:41,01 Minuten Fünfter. Lea Seidl (Jahrgang 2001) siegte über 100 m Brust in 2:00,90 min, wurde Dritte über 50 m Brust (54,30 sec.) und jeweils Vierte über 50 m und 100 m Freistil. Markus Seidl (Jahrgang 1996) wurde Zweiter über 50 m Brust (42,52 sec.) und 100 m Brust (1:32,23 min) und Dritter über 50 m Freistil (33,77 sec). Elisabeth Saupe, Jahrgang 1998, erschwamm sich über 50 m Brust den zweiten Platz (45,39 sec) und über 100 m Brust den dritten Platz (1:38,92 min). Marie Pohle, Jahrgang 1995, wurde Zweite über 50 m Brust (41,61 sec). Sandra Studener, Melanie Kunic und Emanuel Kahler, die ebenfalls in Memmingen an den Startblock gingen, konnte persönliche Rekorde verbessern. (arh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren