Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Mit Behinderten durch die Stadt gehen

Donauwörth

22.05.2015

Mit Behinderten durch die Stadt gehen

Mit diesem Stand ist die Stiftung St. Johannes am Samstag, 23. Mai, beim Spieletag der CID vertreten.
Bild: Stiftung

Die Stiftung St. Johannes plant im Rahmen des CID-Spieletags in Donauwörth am Samstag eine Aktion. Spontane Teilnehmer sind erwünscht.

Die Stiftung Sankt Johannes organisiert am heutigen Samstag von 11 Uhr bis 14 Uhr in Donauwörth einen „inklusiven Stadtrundgang“. Im Rahmen des Kinderspieletags der CID hoffen die Verantwortlichen der Stiftung auf mehr Interesse an dieser Aktion. Zu finden ist die Gruppe im grünfarbenen Inklusions-Pavillon in der Reichsstraße. Menschen mit Behinderung wollen die Teilnehmer mit auf eine Tour zu ihren persönlichen Lieblingsorten nehmen: ein Café, eine Eisdiele, das Kino. Die Stadtführer machen außerdem auf Barrieren aufmerksam, zum Beispiel die Stufen vor einem Geschäft oder fehlende behindertengerechte Toiletten. Die Teilnehmer können kurze Strecken auch im Rollstuhl zurücklegen, so gewinnen sie eine neue Perspektive. Wer möchte, kann Selfies machen. Diese Fotos werden zentral gesammelt. „Mal sehen, wie viele Fotos und Eindrücke wir erhalten. Geplant ist eine Fotoausstellung und auch die Weitergabe an den Stadtrat von Donauwörth“, so Julia Kourdy von der Stiftung.

Weitere Infos: Stiftung Sankt Johannes, Fachzentrum Offenen Hilfen, Telefon 0906/70010-350, oder E-Mail offenehilfen@sanktjohannes.com

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren