Newsticker
Horst Seehofer positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Münster: Kiesabbau bei Hemerten kommt endgültig ins Rollen

Münster
28.11.2019

Kiesabbau bei Hemerten kommt endgültig ins Rollen

In diesem Bereich zwischem dem zu Münster gehörigen Gut Hemerten und dem Thierhaupter Ortsteil Ötz jenseits dieser Straße, soll die Kiesabbaufläche entstehen.
2 Bilder
In diesem Bereich zwischem dem zu Münster gehörigen Gut Hemerten und dem Thierhaupter Ortsteil Ötz jenseits dieser Straße, soll die Kiesabbaufläche entstehen.
Foto: Manuel Wenzel

Gemeinderat beschließt einstimmig, dass das Vorhaben ermöglicht wird. Laut Gutachten ergeben sich keine Nachteile für Mensch und Natur, sagt der Bürgermeister.

„Ich bin auch persönlich froh, dass dieses große und langwierige Verfahren nun abgeschlossen werden konnte“, sagt Münsters Bürgermeister Gerhard Pfitzmaier. Gemeint ist der geplante Kiesabbau bei Hemerten, der bereits seit acht Jahren Thema ist. Nun hat der Gemeinderat die Sache „unter Dach und Fach gebracht“, wie es der Rathauschef auf Nachfrage unserer Zeitung formuliert. Einstimmig wurde der Flächennutzungsplan dahingehend geändert, dass auf einer 14 Hektar großen Fläche im südwestlichsten Teil der Kommune künftig Kies gewonnen werden darf.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren