1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Neues Spielgerät: Jules Antrag hatte Erfolg

Tagmersheim

17.08.2018

Neues Spielgerät: Jules Antrag hatte Erfolg

Erfolgreiche Initiative: Jule Köpf auf der neuen Rutsche in Tagmersheim.
Bild: Schnell

Die Achtjährige aus Tagmersheim und ihre Schwester wollten eine Rutsche. Wie das Vorhaben nun tatsächlich umgesetzt wurde.

Im Herbst 2017 ging in der Tagmersheimer Gemeindekanzlei ein ungewöhnlicher Brief ein. Die achtjährige Jule Köpf und ihre Zwillingsschwester Cora beantragten eine Rutsche für den Spielplatz am neu gestalteten Burgplatz in der Ortsmitte. Bürgermeister Georg Schnell und der Gemeinderat nahmen sich des Themas an. Die Ratsmitglieder, die den Vorschlag für gut befanden und für sinnvoll hielten, beschlossen kurz vor Weihnachten einstimmig, dass ein solches Spielgerät angeschafft werden soll.

Bis es so weit war, verging aber noch einige Zeit. Die Räte mussten erst noch Angebote einholen, ein Modell aussuchen und dieses bestellen. „Es hat etwas gedauert“, räumt Bürgermeister Schnell ein. Doch nun konnte die Rutsche endlich aufgestellt werden. Stolze 7500 Euro hat sie gekostet. Als eines der ersten Kinder hat Jule das Gerät gleich ausprobiert.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
060719_Stadtradeln_Auftakt_2018_FOTO_Markus_Sommer.jpg
Donauwörth

Radeln für den Klimaschutz

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden