Newsticker

Corona-Hotspots: Andere Bundesländer verhängen Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Regierung stellt sich hinter Mitarbeiter

19.07.2010

Regierung stellt sich hinter Mitarbeiter

Holzheim/Augsburg Die Vorwürfe der Bürgerinitiative (BI) Holzheim gegen die Regierung von Schwaben und den Leitenden Regierungsdirektor Jörg Schröder (Donauwörther Zeitung vom 10. Juli und in einigen Leserbriefen) haben die Regierung von Schwaben auf den Plan gerufen. In einer Pressemitteilung weist sie die Unterstellung, Schröder habe den Ablehnungsbescheid vom 1. 4. 2010 bewusst manipuliert, entschieden "als abwegig und absurd zurück". Regierungspräsident Karl Michael Scheufele erklärt dazu: "Die persönliche Integrität und die allein an Sach- und Rechtsfragen orientierte, unparteiische Arbeitsweise der mit dem Genehmigungsverfahren in Holzheim befassten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Regierung von Schwaben stehen außer Frage." (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren