Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Schützen: Sportwart mahnt zum Training

Schützen
23.04.2019

Sportwart mahnt zum Training

2. Schützenmeister Tobias Eska (links) und 1. Schützenmeister Markus Jungwirth (rechts) gratulierten den neuen Ehrenmitgliedern Wilhelm und Werner Faul (zweiter von rechts).
Foto: Robert Mack

Volker Lusczak berichtet von weniger Fleiß in Harburg. Auch die Vereinskasse leidet. Doch es gibt zwei neue Ehrenmitglieder

Bei der Generalversammlung der Harburger Schützen blickte 1. Schützenmeister Markus Jungwirth auf ein ereignisreiches Schützenjahr zurück. Alles in allem stellte er fest, dass 2018 ein herausforderndes Jahr gewesen war. Unter anderem musste das Sommerfest aufgrund des Befalles mehrerer Bäume durch den Eichen-Prozessionsspinner kurzfristig abgesagt werden und die Sanierung des in die Jahre gekommenen Abwasserkanals stellte eine hohe finanzielle Belastung für die Schützen dar. So zeigten sich beim Kassenbericht des 1. Kassenwarts Dr. Thomas Fischer die fehlenden Sommerfesteinnahmen deutlich. Zudem stellte er klar, dass die Kosten zur Sanierung der Abwasserleitung mit eigenen Mitteln nicht beglichen werden konnten. Umso wichtiger seien die Einnahmen aus den Freitagsdiensten, den Vermietungen und den Schützenveranstaltungen wie dem Kinderfasching, der Schlachtpartie und anderen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.