1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Überflutungen nach Starkregen

Wetter

27.05.2014

Überflutungen nach Starkregen

Wasserschläuche der Feuerwehr bei einem Großbrand im Donauwörther Stadtteil Nordheim

 In Oberndorf und Eggelstetten liefen die Keller voll. Feuerwehr rückte aus

Oberndorf-Eggelstetten Nur eine halbe Stunde hat es gedauert, dann war es wieder ruhig. Doch nach dem Starkregen am Montagabend fing die Arbeit für die Feuerwehrkameraden erst richtig an: In Oberndorf und Eggelstetten waren zeitweilig zwischen zehn und 15 Keller vollgelaufen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Noch am Nachmittag schien die ausgegebene Warnung des Deutschen Wetterdienstes übertrieben. Doch am Abend schüttete es in Teilen des Landkreises. Oberndorfs Kommandant Manfred Grenzebach berichtet: „Plötzlich ist ein Sturm aufgekommen, er hat dann über Hamlar gedreht und zog wieder ab.“ Derweil hat es gegossen wie aus Gießkannen – 62 Liter auf einen Quadratmeter habe die Feuerwehr gemessen. Straßen waren überflutet, Kanäle konnten kein Wasser mehr aufnehmen. Das Wasser sei sodann schlichtweg in die Keller geflossen, so Grenzebach.

Die Feuerwehr sei gegen 19.30 Uhr alarmiert worden – und bis die letzten Arbeiten abgeschlossen waren, wurde es Mitternacht. Außer der Feuerwehr Oberndorf waren noch die Wehren aus Eggelstetten und Bäumenheim sowie das Technische Hilfswerk (THW) im Einsatz. Bis zu 70 Mann, so Grenzebach, seien am Montagabend mit den Hilfeleistungen beschäftigt gewesen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Grundwasserpegel ist auf Normalstand

Der Oberndorfer Kommandant rechnet für die kommenden Tage mit keinen Überflutungen, da das Grundwasser noch immer nicht hoch stehe – „es sei denn, es regnet wieder plötzlich 60 Liter“. (hilg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren