Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
29.10.2010

Zwischen den Zeiten

Andrea Mertens-Patrick (2. von rechts) mit der Ursberger Familie. Foto: ohon
Foto: ohon

Im Keramikatelier in Daiting startete vor wenigen Tagen die Herbstausstellung "Zwischen den Zeiten". Getreu diesem Motto konnten sich die Besucher ebenso im Garten wie im Atelier an den ausgestellten Exponaten erfreuen. Dabei tauchte im Garten immer wieder die Frage auf, wann eine Keramik winterfest ist und wann nicht. "Wenn Keramik über 1180 Grad gebrannt wird, spricht man von Steinzeug, und die Glasur ist mit dem Ton verschmolzen. In diesem Fall kann die Feuchtigkeit nicht in die Keramik eindringen, sodass diese nicht aufgefriert," so Andrea Mertens-Patrick. Trotzdem empfiehlt die Künstlerin "zum Erhalt der Farbbrillanz die Werkstücke im Winter mindestens abzudecken".

Für diejenigen, die die Ausstellung besuchten, war es besonders gemütlich. Ehepaar Hunstinger aus Ursberg erwarb so ihr erstes Weihnachtsgeschenk, und Sohn Lukas war besonders von den lachenden Schafen angetan, die im Atelier für gute Laune sorgen. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren