Ursberg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Ursberg"

Die Krumbacher Polizei hatte drei Unfälle in Wattenweiler, Ursberg und Krumbach am Mittwoch aufzunehmen. Außerdem zog sie nachts einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr.
Ursberg

Sonne blendet: Autofahrer rammt geparkten Pkw

Nach dem Unfall in Ursberg müssen beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Zwei weitere Unfälle hatte die Polizei am Mittwoch zu bearbeiten.

Tanja Mayer aus Attenhausen stellt Mirabellenlikör her.
Zuckerguss

Selbstgemachte Liköre zur Weihnachtszeit

Ingeborg Keller und Tanja Mayer füllen Hochprozentiges verschiedenster Geschmacksrichtungen in schöne Flaschen

Die Schüler der Berufsfachschule für pharmazeutisch-technische Assistenten lernen mit „ZISCH – Zeitung in der Schule“ die Tageszeitung kennen. Ihr Schulleiter Dieter Kaufmann (links) will sie motivieren, sich für relevante Themen zu interessieren.
Zeitung in der Schule

Wie Schüler mit ZISCH Medienkompetenz entwickeln

Zwei Lehrer erzählen, wie sie ZISCH im Unterricht einbauen und warum sich Jugendliche für das Tagesgeschehen interessieren sollten.

Aus ihrem Leben im Dienst an Kranken und Hilfsbedürftigen erzählt Sr. Hildemar Mägerl, die ihr 75-jähriges Profess-Jubiläum feierte. 
Ursberg

Sie hat sich ihr ganzes Leben lang für andere eingesetzt

75 Jahre war Schwester Hildemar Mägerl im Dienst für Kranke und Menschen mit Behinderung.

Mittlerweile eine Marke in Mittelschwaben: Beim Ursberger Adventszauber gibt es Handgemachtes und qualitativ Hochwertiges von Menschen mit Behinderung.
Weihnachtsmarkt

Der Zauber des Advents ist entfacht

Von Gospel bis Zaubern: Tolles Programm lockte viele auf den Ursberger Markt am Wochenende

Ursberger Adventszauber 2019: Start, Termine, Öffnungszeiten, Programm des Weihnachtsmarkts.
Kreis Günzburg

Ursberger Adventszauber 2019: Start, Termine, Öffnungszeiten, Programm des Weihnachtsmarkts

Mit dem Ursberger Adventszauber 2019 gibt es bereits Ende November einen Weihnachtsmarkt in Ursberg. Hier die Infos rund um Start, Termine, Öffnungszeiten und Programm.

Sopranistin Susanne Müller und Pianist Markus Kreul widmeten sich im Ringeisensaal in Ursberg der Liebe und der virtuosen Musik von Clara und Robert Schumann.
Musikalisch-literarischer Abend

Von der Liebe beseelte Briefe und Lieder

Sopranistin Susanne Müller und Pianist Markus Kreul boten ein anregendes Porträt der romantischen Beziehung von Clara und Robert Schumann

Mit einem Gruppenbild stellten sich die Mitglieder der neuen Feuerwehrinspektion und die Fachberater den Kommandanten in der Dienstversammlung in Ursberg vor. Links der neue Kreisbrandrat Stefan Müller.
Landkreis Günzburg

Die Feuerwehr wird neu aufgestellt

Der scheidende Kreisbrandrat Robert Spiller verabschiedet selbst eine Reihe langjähriger Mitglieder. Das sind die Personalien.

Eine lange Schlange von Interessenten wollte sich Theo Waigels Buch „Ehrlichkeit ist eine Währung“ vom Autor signieren lassen.
Krumbach

Ehrlichkeit als Währung in Theo Waigels Leben

Plus Wie der ehemalige Finanzminister seinen Auftritt beim Krumbacher Literaturherbst im Saal des Gasthofs Munding gestaltete.

Als Nachfolger von Robert Spiller (links) wird künftig Stefan Müller aus Dürrlauingen als Kreisbrandrat die Führung des Kreisfeuerwehrverbandes Günzburg übernehmen.
Ursberg

Die Ära Robert Spiller als Kreisbrandrat ist jetzt zu Ende

Für den scheidenden Kreisbrandrat Robert Spiller gibt es minutenlange Ovationen. Das Kommando übernimmt offiziell Stefan Müller.

Von Pater Schmidt liegt uns leider nur dieses unscharfe Bild vor. Aber auch dieses Foto lässt eine bemerkenswerte Persönlichkeit erahnen.
Ursberg

Pater Schmidt in Ursberg gestorben

Der Geistliche war Koreamissionar und hat auch als Behindertenseelsorger wichtige Akzente gesetzt.

Perry Paul und seine Puppenfreunde verzaubern die Besucher beim Ursberger Adventszauber.
Ursberg

Zauberhafter Start in Ursberg in die Adventszeit

Der besondere Markt in Ursberg lock mit einem umfangreichen Rahmenprogramm. Was diesmal alles geboten ist.

Sie hoffen auf zahlreiche „Wunscherfüller“: Manuel Liesenfeld, Leiter Referat Öffentlichkeitsarbeit, Margitta Schulze, Rotarier Krumbach, Rosa-Maria Brückner, Spendenwesen DRW und Rotarier-Präsidentin Ildiko Sugar-Bunk (von links).
Herzenswünsche

Kleiner Wunsch – große Wirkung

Beim Ursberger Adventszauber gibt es wieder eine Wunschbaumaktion der Krumbacher Rotarier

Ein Einbrecher gelangte in ein Haus in Thannhausen und nahm Bargeld und Markenklamotten mit.
Thannhausen

Viel Beute bei Einbruch in ein Einfamilienhaus

Unbekannter nimmt Markenkleidung und Bargeld mit. Was die Polizei außerdem zu bearbeiten hatte.

Vorlesewettbewerb des Rotary Clubs Krumbach: Unser Bild zeigt Bauchredner Perry Paul mit „Mauskater“ Amadeus und die zwölf Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs.

Hanna und Johanna lesen perfekt

Akzente wurden beim Vorlesewettbewerb der Rotarier gesetzt

Ausgezeichnete Blasmusik mit Solo- und Gesangseinlagen kennzeichneten das Herbstkonzert des Musikvereins Mindelezll. Unser Bild zeigt die junge Sängerin Veronika Schuster von der Jugendkapelle Mindel-Zusam bei ihrem Vortrag.

Musik lässt den Herbst klanglich leuchten

Gemeinschaftskonzert Jugendkapelle Mindel-Zusam und Musikverein Mindelzell spielen in der Mehrzweckhalle

Die einjährige Ausbildung zur Pflegehelferin öffnete Sarah Kattler aus Neuburg den Weg in die Altenpflege. Mittlerweile ist sie staatliche anerkannte Altenpflegerin und denkt schon weiter.
Ursberg

Ursberg: Warum die Altenpflege die junge Sarah begeistert

Die Frau aus Neuburg steigt nach der Mittelschule mit einer einjährigen Ausbildung ein. An ihrer Arbeit schätzt sie viele Dinge – eine Sache aber besonders.

Der neu gegründete Verein „Lokal-Forum“ hat seine Vorstandschaft gewählt. Dem Gremium gehören an: (im Bild von links) Helmut Wieser (Beisitzer), Alexander Ohgke (Beisitzer), Alina Hille (Kassiererin), Marc Hettich (Erster Vorsitzender), Sarah Settele (Zweite Vorsitzende), Andreas Götzinger (Beisitzer) und Melissa Niedermair (Beisitzerin).
Krumbach

„Meinungen bilden, hinterfragen“

Welche Akzente der neue Krumbacher Verein „Lokal-Forum“ setzen möchte und welcher Mittel er sich dabei bedienen will.

So sollte die Umwandlung unserer Wälder aussehen: Eine Mischung von Laub- und Nadelwald, beispielhaft zeigt sich dies im Klosterwald südöstlich von Ichenhausen.
Krumbach

Warum die Fichte dem Mischwald weichen wird

Plus Forstbetriebsgemeinschaft Günzburg-Krumbach sieht sich für den anstehenden Waldumbau gewappnet. Wie der aussieht und wo ihre Zuständigkeiten liegen.

Das Bild zeigt Novizinnen auf dem Weg zum Friedhofsbesuch.
Ursberg

Klosterfriedhof Ursberg: Besonderer Friedhof an besonderem Ort

Plus Die Geschichte der Ruhestätte beim Ursberger Kloster beginnt bei Gründer Dominikus Ringeisen. Auch die dunklen Zeiten der Einrichtung spiegeln sich hinter den Mauern wider.

Wie können Landkreismeisterschaften attraktiver gemacht und wie die ausrichtenden Vereine unterstützt werden? Damit befasste sich die Tennisgemeinschaft des Landkreises, die eine ganze Reihe von Neuerungen beschloss.
Tennis

Tennisgemeinschaft geht neue Wege

Die Tennisgemeinschaft des Landkreises will Ausrichter der Landkreismeisterschaften mit Kompetenz-Team unterstützen. Friedbergs Präsident Stephan Pasdera schlägt neues Modell vor.

Im Trikot des chilenischen Handballverbands posiert Paulina Candia vor dem Ursberger Wahrzeichen, dem Turm der Kirche St. Johannes Evangelist. Ursberg ist für die 26-Jährige zur zweiten Heimat geworden.
Ursberg

Eine Chilenin in Ursberg: Wie Pauli Candia sich in die Region verliebte

Plus Paulina Candia lebt und arbeitet in Ursberg. Nebenbei spielt sie Handball beim TSV Niederraunau. Wie es die Chilenin hierher verschlug und was sie an Bayern liebt.

Im Trikot des chilenischen Handballverbands posiert Paulina Candia vor dem Ursberger Wahrzeichen, dem Turm der Kirche St. Johannes Evangelist. Ursberg ist für die 26-Jährige zur zweiten Heimat geworden.
Austausch

Aus Chile nach Ursberg

Paulina Candia lebt und arbeitet in Ursberg. Nebenbei geht die Handballerin für den TSV Niederraunau auf Torejagd. Wie es die Chilenin hierher verschlug und was sie an Bayern liebt

Thannhausens Stadtpfarrer Stefan Finkl hat sein Priesteramt mit sofortiger Wirkung aufgegeben. Er könne und wolle „die Aufgaben und die Lebensweise eines Priesters unter verschiedenen Hinsichten, um seines eigenen Wohlbefindens willen, nicht bis zu seinem Lebensende bewältigen“, erklärte er. (Archivfoto)
Landkreis Günzburg

Nach Abschied von Pfarrer Finkl: So geht es in Thannhausen weiter

Plus Wie es nach dem Abschied Pfarrer Finkls in Thannhausen weiter geht. Stress könnte ein Grund für Finkls Entscheidung gewesen sein. Wie gehen andere Pfarrer damit um?

Unliebsame Überraschung für Eltern: Es geht um die Kosten für die Schülerbeförderung.
Bad Wörishofen

Fahrtkosten: Eltern fallen aus allen Wolken

Nachbarlandkreis kürzt Beförderungskosten. Das trifft auch die Wirtschaftsschule Bad Wörishofen.