Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Kommentar: Der Landkreis Donau-Ries wird nicht schuldenfrei bleiben

Der Landkreis Donau-Ries wird nicht schuldenfrei bleiben

Kommentar Von Barbara Wild
28.04.2022

Plus Wird nicht massiv der Rotstift angesetzt, bleibt dem Landkreis kaum etwas anderes übrig, als den Status "schuldenfrei" aufzugeben. Das ist aber kein Makel.

Wie schnell die neue Realität die ambitionierten Pläne des Landkreises über den Haufen wirft, hätte wohl keiner gedacht. Vor vier Wochen erst haben sich die Kreisräte wie der Landrat zu Recht darüber gefreut, dass man auch 2022 einen Etat aufgestellt hatte, der alle glücklich macht: Die Kommunen müssen keine höhere Kreisumlage zahlen, der Landrat darf weiter seinen Kreis schuldenfrei nennen und dennoch war es wieder ein Zahlenwerk voller Rekorde. Die Freude darüber ist nun wahrlich verflogen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.