Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Ehre gebührt den besten Schützen

Schießen

12.01.2019

Ehre gebührt den besten Schützen

Die Gewinner der Ehrenscheiben und Wemdings Schützenkönige: (von links) Fritz Herold, Michael Soller, Andreas Greß, Nico Wager, Andreas Sens, Franz Kutscha, Ernst Wolfshöfer und Raimund Hollerung.
Bild: W. Karge

Schützengesellschaft Wemding proklamiert ihre neuen Könige und ehrt die Vereinsmeister. Jugendtitel für Nico Wager

Traditionell begann das Jahr der Vereinigten Schützengesellschaft Wemding 1849 mit dem Wildessen und der Königsproklamation. Zur wichtigen Auftaktveranstaltung konnte Vereinsvorstand Joe Steinle zahlreiche Vereinsmitglieder und Ehrengäste im Schützenhaus begrüßen. Nach dem gemeinsamen Wildessen begann Schützenmeister Andreas Burlefinger mit der Bekanntgabe der diesjährigen Vereinsmeister und Gewinner der Ehrenscheiben. Insgesamt hatten an den unterschiedlichen Wettbewerben der Vereinsmeisterschaft 97 Mitglieder teilgenommen.

Den Höhepunkt des Abends bildete unter großem Beifall die Proklamation der Schützenkönige. Als neue Schützenkönige wurden in der Schützenklasse Andreas Greß, in der Altersklasse Andreas Sens und in der Jugendklasse Nico Wager ausgezeichnet.

Die Gewinner der Ehrenscheiben waren Fritz Herold (Silvesterscheibe LG/LP), Franz Kutscha (Pflichtscheibe), Ernst Wolfshöfer (Gedächtnisscheibe), Michael Soller (Silvesterscheibe SP) und Raimund Hollerung (Geburtstagsscheibe Gebrüder Aulehner). (dz)

Ergebnisse im Überblick

Vereinsmeister:

Sportpistole Kleinkaliber: 1. Michael Soller (270 Ringe), 2. Georg Wiedemann (266 Ringe), 3. Wolfgang Karge (260 Ringe),

Sportpistole Großkaliber: 1. Wolfgang Karge (363 Ringe), 2. Roland Losert (356 Ringe), Wolfgang Zerrer (351 Ringe)

Luftpistole: 1. Kevin Kaps (363 Ringe), 2. Werner Schreck (358 Ringe), 3. Klaus Rupprecht (347 Ringe)

Luftpistole(Auflage): 1. Herbert Seefried (295 Ringe), 2. Wolfgang Karge (288 Ringe), 3. Fritz Wolfinger (279 Ringe)

Luftgewehr: 1. Klaus Rupprecht (379 Ringe), 2. Stefan Rupprecht (353 Ringe), 3. Patrick Kaps (334 Ringe)

Luftgewehr (Auflage stehend): 1. Andreas Sens (299 Ringe), 2. Ernst Wolfshöfer (294 Ringe), 3. Renate Sens (272 Ringe)

Luftgewehr (Aufl. sitzend): 1. Edmund Altmann (300 Ringe), 2. Erich Dworschak (298 Ringe) 3. Fritz Herold (292 Ringe)

KK-Gewehr (100 Meter): 1. Roland Hykel (221 Ringe)

KK-Gewehr (100 Meter Aufl. steh.): Sebastian König (266 Ringe)

KK-Gewehr (100 Meter Aufl. sitzend): 1. Edmund Altmann (299 Ringe), 2. Erich Dworschak (293 Ringe), 3. Fritz Wolfinger (293 Ringe)

KK-Gewehr (50 Meter Aufl. steh.): 1. Wolfgang Karge (276 Ringe), 2. Ernst Wolfshöfer (270 Ringe), 3. Andreas Burlefinger (269 Ringe)

KK-Gewehr (50 Meter sitzend): 1. Edmund Altmann (294 Ringe), 2. Erich Dworschak (275 Ringe), 3. Fritz Herold (274 Ringe)

Blankbogen: 1. Mario Binswanger (235 Ringe), 2. Kreischer Markus (221 Ringe), 3. Werner Merle (211 Ringe)

Compoundbogen: 1. Nail Erdogan (287 Ringe), 2. Rudi Schmieder (283 Ringe), 3. Klaus Rupprecht (272 Ringe),

Recurvebogen: 1. Christian Uhl (269 Ringe), 2. Rudi Schmieder (265 Ringe), Stefan Rabenseifner (253 Ringe)

Blankbogen (Schüler D): 1. Amelie Rabenseifner (208 Ringe), 2. Julia Mühlbauer (167 Ringe)

Blankbogen (Schüler C): 1. Fabio Rabenseifner (240 Ringe), 2. Bastian Huber (219 Ringe), Louis Mayer (208 Ringe)

Blankbogen (Schüler B): 1. Robin Hönle (242 Ringe), 2. Matthias Zuber (135 Ringe)

Blankbogen (Jugend A): 1. Johannes Osterrieder (73 Ringe)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren