Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Generationswechsel in der Schützenklasse

Schießen

14.04.2015

Generationswechsel in der Schützenklasse

Druisheims beste Schützen: (von links) Vanessa Käser, Sebastian Thomas, Tobias Vogt, Peter Gaugenrieder, Brigitte Gaugenrieder, Nico Rettinger, Michael Kuhn, Rupert Käser und Schützenmeister Hubert Käser.
Bild: Helmut Vogt

Tobias Vogt löst bei den Druisheimer Trowinschützen seinen Vater ab

Die Trowinschützen in Druisheim haben ihre neuen Könige und Vereinsmeister geehrt. Rupert Käser sicherte sich die Königswürde der Luftgewehrschützen mit einem 75,1-Teiler. Ihm zur Seite steht als Schützenliesl mit einem 198,0-Teiler Christina Hofer. Luftpistolenkönig wurde mit einem 9,4-Teiler, dem besten Schuss des Königsschießens, Sebastian Thomas. Druisheims Jungschützen führt Vanessa Käser an. Der neue Luftpistolenkönig Thomas war es auch, der sich mit dem Armbrustschuss, der unter den vier neuen Würdenträgern abgegeben wird, den Titel des „Königs der Könige“ sicherte. Bei der Vereinsmeisterschaft gab es in der Luftgewehr-Schützenklasse einen Generationenwechsel: Mit 384 Ringen löste Tobias Vogt, ein Junior, seinen Vater Helmut an der Spitze ab. Der Sportwart kam mit 367 Ringen auf Platz zwei vor Markus Burger (363). Der Vereinsmeistertitel der Luftgewehrdamen ging mit 376 Ringen an Brigitte Gaugenrieder, es folgten Gerda Laxgang (368) und Christina Hofer (356). Vanessa Käser sicherte sich den LG-Jugendmeistertitel mit 373 Ringen vor Max Käser (325) und Michael Kuhn (313). Auch der neue Luftpistolenmeister der Schützenklasse siegte mit eindeutigem Ergebnis. Es gewann Peter Gaugenrieder mit 368 Ringen vor Sebastian Thomas (365) und Siegfried Hindermayr (345). Bei den Pokalwettbewerben gewann den von Ehrenschützenmeister Jakob Bschor gestifteten Jakob-Pokal Tobias Vogt mit einem 27,8-Teiler. Der Jugendpokal ging das dritte Jahr an Michael Kuhn, der mit 38 Ringen der Gewinner auf der Glücksscheibe war und den Pokal nun behalten darf.

Das Königspreisschießen gewann mit einem 20,1-Teiler Nico Rettinger vor Karl Radmiller (21,8) und Markus Burger (22,8). Bei der separaten Jugendwertung gewann Vanessa Käser mit einem 40,1-Teiler vor Florian Hosp (62,4) und Anna Käser (101,0). (hvo)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren