Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Wemding: Betrunkener Fußgänger wird von Auto erfasst

Wemding
07.01.2022

Betrunkener Fußgänger wird von Auto erfasst

In Wemding gab es eine Kollision zwischen einem Auto und einem Fußgänger.
Foto: Ralf Lienert

Ein Betrunkener will in Wemding eine Straße überqueren, ohne auf den Verkehr zu schauen. Es kommt zu einem Unfall mit einem abbiegenden Auto.

Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Wie die Polizei mitteilt, ist ein 52-Jähriger am Donnerstagabend kurz nach 22 Uhr zu Fuß in der Bahnhofstraße in Wemding unterwegs gewesen, als er diese an der Einmündung zur Gustav-Rau-Straße überqueren wollte. Gleichzeitig befuhr ein gleichaltriger Autofahrer die Bahnhofstraße und kollidierte mit dem Fußgänger, als er in die Gustav-Rau-Straße einbiegen wollte. Offensichtlich hatte sich der Fußgänger zuvor weder darüber versichert, ob ein gefahrenloses Überqueren der Straße möglich ist, noch hatte er den abbiegenden Pkw bemerkt. Ein möglicher Grund hierfür konnte den Beamten zufolge auch schnell ausfindig gemacht werden: Der Fußgänger wies laut Atemalkoholtest eine Alkoholisierung von über 1,3 Promille auf. Während er bei dem Unfall leicht verletzt und zur kurzen Überprüfung in ein Krankenhaus gebracht wurde, blieb der Autofahrer unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.