1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Es regnet Sterne für die Kissinger Tänzerinnen beim Supertalent

Kissing

20.10.2019

Es regnet Sterne für die Kissinger Tänzerinnen beim Supertalent

Über 100 Freunde, Eltern und Kinder aus dem Tanzstudio Effekt fieberten am Samstagabend beim RTL-Supertalent mit den Flashing Cookies mit.
Bild: Evelyn Wrusch

 Für ihren bewegenden Auftritt bekommen die Flashing Cookies aus Kissing bei der RTL-Show „Das Supertalent“ viel Lob von der Jury.

Über 100 Eltern und Kinder des Kissinger Tanzstudios Effekt fieberten am Samstagabend im Meringer Vereinsheim „Altes Wasserhaus“ vor der großen Video-Leinwand mit, um zu sehen, ob die Flashing Cookies bei der RTL-Show „Das Supertalent“ weitergekommen waren.

14 Mädchen im Alter zwischen sechs und zehn Jahren waren bei der Aufzeichnung in Bremen dabei und sie wussten natürlich, dass sie von den Jurymitgliedern Bruce Darnell, Sarah Lombardi und Dieter Bohlen dreimal ein „Ja“ für ihre Tanzchoreographie erhalten hatten. „Aber verraten durften wir das noch nicht“, sagt Gudrun Schmidt, Mutter der zehnjährigen Tänzerin Valentina. Auch Tanzstudioleiterin Evelyn Wrusch hatte dichtgehalten und gab erst am Samstag die Information weiter: „Wir haben es geschafft, alle haben einen Stern erhalten.“ Und so dürfen diese Trophäen am Samstagabend nicht fehlen. Jeder möchte die Sterne sehen und anfassen. Trotz aller Freude, so hoffen die kleinen Tänzerinnen, dass ihre an Leukämie erkrankte Freundin Julia, die kurz vor dem Auftritt die Diagnose erhielt, schon bald wieder mit dabei sein kann. Denn ihren Auftritt hatten die Cookies in Bremen ihrer Freundin gewidmet.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren