Newsticker
Gesamtzahl der gemeldeten Corona-Toten in Deutschland liegt nun über 50.000
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Feuerwehr bekommt einen Transporter

20.07.2020

Feuerwehr bekommt einen Transporter

Mannschaftswagen für die Einsatzkräfte aus Kissing

Die Feuerwehr Kissing hat einen neuen Mannschaftstransportwagen bekommen. Das hat der Hauptausschuss abgesegnet.

Wie Bürgermeister Reinhard Gürtner in der vergangenen Sitzung vortrug, wird das Fahrzeug nicht nur für den Transport bei Einsätzen verwendet, sondern es hat auch den Vorteil, dass es für Fahrten zu Schulungen genutzt werden kann. Teilweise sei es nötig, die Schutzausrüstung mit den Atemschutzgeräten mitzunehmen. Die beanspruche sehr viel Platz und sei nach dem Gebrauch verschmutzt und geruchsintensiv. Bisher seien dafür die privaten Autos der Mitglieder verwendet worden. Das habe für die freiwilligen Helfer eine enorme Belastung bedeutet.

Des Weiteren soll das Fahrzeug im Notfall, also bei Unwettern, für den Transport der Kinder aus dem Waldkindergarten verwendet werden. Wie berichtet, soll dieser bald eingerichtet werden. Wie der geschäftsleitende Beamte Hubert Geiger ausführte, war eine Ausschreibung für das neue Feuerwehrfahrzeug nicht zustande gekommen. Beim einzigen geeigneten Angebot habe es einen Formfehler gegeben.

Letztendlich hat die Feuerwehr nun ein Vorführfahrzeug von MAN, das bereits ein Jahr alt ist und einen Kilometerstand von 30000 hat, bekommen. Es ist bereits in „Feuerwehrrot“ lackiert. Es kostete rund 42100 Euro.

Zudem hat der Hauptausschuss beschlossen, dass für den Bauhof ein neuer Dreiseitenkipper angeschafft werde. Das im Dienst befindliche Fahrzeug mit dem Baujahr 2013 geht in den Hausmeisterpool über. Die Verwaltung gehe von einer Restlaufzeit von drei Jahren aus, hieß es. Das neue Fahrzeug kostet rund 21700 Euro. (schr-)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren