Newsticker
Bundes-Notbremse in Kraft – Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Hubertus-Schützen küren ihren König

Verein

17.01.2020

Hubertus-Schützen küren ihren König

Hubertus Baindlkirch kürt seine Schützenkönige: (von links) Schützenmeister Ralph Frank, Auflage-König Joachim Döringer, Schützenklassen-König Nico Uhl, Sportleiter Michael Mayer. Foto: Tanya Zaglauer

Nico Uhl erweist sich in Baindlkirch als besonders treffsicher

Mit Nico Uhl haben die Hubertus-Schützen ihren neuen König gekürt. Bei der Feier begrüßte Schützenmeister Ralph Frank mit einer humorvollen Rede die Gäste. Er bedankte sich bei den vielen Helfern, die das ganze Jahr über einen aktiven Schießbetrieb ermöglichen.

Sportleiter Michael Mayer gab die Schützenkönige bekannt. In der Schützenklasse erzielte Nico Uhl mit einem 78-Teiler das beste Ergebnis, den zweiten Platz belegte Elena Bernhard mit einem 98-Teiler. Joachim Döringer errang die Königswürde bei den Auflageschützen. Mit einem 94-Teiler belegte er Platz 1, gefolgt von Ottmar Kilian mit einem 121-Teiler auf Platz 2. Ausgetragen wurde das Königsschießen zuvor an drei Abenden mit jeweils einem Schuss.

Danach wurden noch die Gewinner des Preisschießens bekannt gegeben. Insgesamt wurden 14 Preise – Gutscheine der örtlichen Gaststätten – ausgegeben. In der Schützenklasse belegten die ersten drei Plätze: Michael Mayer 27-Teiler, Andreas Wörle 31-Teiler und Johannes Giggenbach 39-Teiler. Bei den Auflage-Schützen waren es: Klaus Speidl 8-Teiler, Marion Bernhard 11-Teiler und Daniela Bayer 12-Teiler.

Ausklang fand der Abend in einem gemütlichen Beisammensein. Zur Unterhaltung wurde noch das Gewicht einer von der Firma Neumeier gestifteten Wurst geschätzt. Fast auf das Gramm genau schätzte Johannes Giggenbach, der dafür die Wurst erhielt.

Am Sonntag, 26. Januar, lädt der Schützenverein zum Schnupperschießen von 13 bis 16 Uhr ins Vereinsheim ein.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren