Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. In Ried gibt es alles für den schönsten Tag im Leben

Hochzeit

23.01.2019

In Ried gibt es alles für den schönsten Tag im Leben

Bei Barbara Hintermair (links) gibt es den passenden Anzug und bei Mika Bruhn von Melanie Brautmoden das Traumkleid für die Traumhochzeit.
Bild: Sabine Roth

In Ried informieren sich Heiratswillige über neue Trends. Was bei Kleidern und Anzügen angesagt ist.

„Ja, ich will“ – war das Motto im Modehaus Hintermair. Trotz kaltem Winterwetter fanden viele am Wochenende den Weg nach Ried, sehr zur Freude von Gastgeberin Barbara Hintermair. Schon vor dem Eingang bekam man einen Vorgeschmack aufs Heiraten. Dort standen zwei Hochzeitsautos – ein Oldtimer und ein Jaguar. Mehr als 15 Aussteller zeigten im Modehaus, wie der „schönste Tag im Leben“ perfekt gelingen kann und die Organisation zum Kinderspiel wird. Der Inhaberin sei es wichtig, dass ihre Aussteller aus der Region kommen: „Da weiß ich, das sind verlässliche Partner.“

Melanie Matzke aus Affing kam mit ihrer Mutter zum Informationstag nach Ried und war begeistert von den neuen Trends. Bislang war sie noch auf der Suche nach dem richtigen Brautkleid. Die Beratung habe aber einfach nicht gepasst und sie fühlte sich nicht gut aufgehoben. Im Modehaus Hintermair sah sie ihr Traumkleid schon im Schaufenster. „Hier wurde ich sehr gut beraten und habe gleich einen Termin vereinbart, um mein Traumkleid auch zu finden“, so die 27-Jährige. Auch in Sachen Hochzeitsanzug hatte sie schon etwas Passendes gesehen und wird ihrem Mann Vorschläge machen. Er konnte aus beruflichen Gründen nicht mit dabei sein. Ihre Traumfrisur suchte sie sich auch gleich aus. Sie war begeistert, was man aus ihren langen Haaren zaubern kann.

Braut trägt Tüllroben besetzt mit vielen Perlen und Strass

Die Braut trägt nach wie vor Tüllroben besetzt mit vielen Perlen und Strass, erklärte Mika Bruhn, die Inhaberin von Brautmoden Melanie. „Vintage liegt nach wie vor im Trend. Heuer kommen aber auch wieder Farben mit ins Spiel. Die Oberteile haben meistens tiefgeschlitzte Dekolletés und transparente Korsagen“, so die Schneidermeisterin und gelernte Designerin.

Beim Hochzeitsanzug liegt die Farbe Blau in allen Nuancen voll im Trend. „Aber auch Schwarz und Braun trägt man je nach Typ“, so Hintermair. Martin Thiele aus Griesbeckerzell machte am Sonntag einen Männerausflug mit seinem Vater, seinem Bruder und seinem Schwager nach Ried.

Seinen Traumanzug hatte er ausgestellt gesehen. Er ist dunkelbraun mit cremefarbenem Hemd und Weste sowie der passenden Fokalé, das ist eine fertig gebundene Krawatte. Das nächste Mal kommt der 32-Jährige mit seiner Mutter und dann geht es an die Details.

Die Brautpaare planen ihren großen Tag sehr sorgfältig

„Die heiratswilligen Brautpaare planen ihren großen Tag im Leben sehr sorgfältig und vor allem frühzeitig“, stellte Ausstellerin Jessi Schneider fest. Sie war zum ersten Mal beim Hochzeitsinformationstag und beriet viele interessierte Paare. Auch die Hochzeitsplanerin Sonja Utz war zum ersten Mal mit einem Stand vertreten. Die Atmosphäre sei familiär und das gefalle ihr, sagte sie. „Das Rundum-Sorglos-Paket liegt im Trend. Die Paare möchten aus mehreren Vorschlägen auswählen und sich nur noch um das Grobe kümmern.“

Praktisch sei, dass man bei den Ausstellern im Modehaus in Ried alles aus einer Hand bekomme und sich passend zusammenstellen könne: von den Ringen, dem richtigen Make-up, der Hochsteckfrisur, den Fotos bis zur Hochzeitskerze.

Frank Liermann vom Autohaus aus Ried hatte seinen S-Klasse Mercedes Baujahr 1970 mitgebracht. Dieser Oldtimer können Interessenten auch ohne einen Chauffeur mieten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren