Affing
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Affing"

3 Bilder
Kommunalwahl

Sind mehrere Nominierungen im Kreis ungültig?

Nach Formfehlern bei der Ladung müssen jetzt drei Aufstellungsversammlungen in der Gemeinde Affing wiederholt werden. Ein Bürger hat insistiert. Das hat jetzt Konsequenzen für offene Listen im ganzen Wittelsbacher Land

Seit Wochen wird in Gebenhofen unter der Regie von Gabi Escher und Matthias Steinherr für das aktuelle Theaterstück des Katholischen Burschenvereins Gebenhofen-Anwalting geprobt.
Aufführung

„Gspenstermacher“ sind in Gebenhofen unterwegs

Katholischer Burschenverein führt an Weihnachten im Lechnersaal ein Stück von Ralph Wallner auf

Wer kann am 15. März gewählt werden? Nach Formfehlern bei der Ladung werden zumindest drei Nominierungsversammlungen in Affing wiederholt.
2 Bilder
Aichach-Friedberg

Kommunalwahl: Sind mehrere Nominierungen im Kreis ungültig?

Plus Nach Formfehlern bei der Ladung müssen drei Aufstellungsversammlungen in Affing wiederholt werden. Das hat Konsequenzen für offene Listen im Wittelsbacher Land.

An den Ratstisch in Affing (hier ein Archivbild aus dem Jahr 2016) wollen der frühere Bürgermeister Rudi Fuchs und seine ehemaligen führenden Mitarbeiter Kämmerer Kaspar Wallner und Ex-Geschäftsstellenleiter Markus Heidenreich. (Symbolfoto)
4 Bilder
AN-Hintergrund

Auch der frühere Verwaltungschef will in Affinger Rat

Plus Neben Ex-Bürgermeister Rudi Fuchs und seinem früheren Kämmerer kandidiert auch der ehemalige Geschäftsstellenleiter. 

Kommunalwahl IIII

Die Liste ist geschrumpft

20 Namen standen ursprünglich auf der Affinger CBV-Gemeinderatsliste. Jetzt sind es noch 14

Bürgermeister Markus Winklhofer (vorne Mitte) und diese Gemeinderatskandidaten gehen für die Christliche Bürgervereinigung CBV Affing ins Rennen (vorne von links): Torild Wagner-Leonhäuser, Jutta Hahn, Beate Fischer und Genovefa Egger; (hinten von links:) Fabian Lechner, Tobias Kastenhofer, Andreas Meier, Hans Burger, Michael Funk, Richard Fischer und Christoph Fischer. Auf dem Bild fehlen Cordula Boos, Thomas Eichmayr und Christiane Eichmayr.
Kommentar

Affing bricht noch weiter auseinander

Markus Winklhofer hat immer weniger Unterstützer im Affinger Gemeinderat. Ausgerechnet unter ihm bricht Affing weiter auseinander.

Bürgermeister Markus Winklhofer (vorne Mitte) und diese Gemeinderatskandidaten gehen für die Christliche Bürgervereinigung CBV Affing ins Rennen (vorne von links:) Torild Wagner-Leonhäuser, Jutta Hahn, Beate Fischer und Genovefa Egger; (hinten von links:) Fabian Lechner, Tobias Kastenhofer, Andreas Meier, Hans Burger, Michael Funk, Richard Fischer und Christoph Fischer. Auf dem Bild fehlen Cordula Boos, Thomas Eichmayr und Christiane Eichmayr.
Kommunalwahl I

Sieben Kandidaten verlassen in Affing CBV-Nominierung

Plus Matthias Brandmeir und Andreas Widmann wollen keinen Bürgermeisterkandidaten für die CBV in Affing. Trotzdem wird Winklhofer nominiert. Was dann passiert.

Diese Haunswieser Bürger kandidieren für den Affinger Gemeinderat: (vorne von links) Patrizia Meidinger, Angelika Higl, Sonja Wernetshammer, Angelika Man und Lucia Bucher; (hinten von links) Kaspar Wallner, Herbert Eberl, Markus Lindermeir, Jürgen Rauscher, Andreas Lechner, Stefan Golling und Hans-Dieter Eckhard. In Abwesenheit gewählt wurden Hellmut Götz und Sabine Barl.
2 Bilder
Affing-Haunswies

Kommunalwahl 2020: Warum die Haunswieser neutral bleiben

Plus Die Wählergemeinschaft unterstützt keinen Affinger Bürgermeisterkandidaten – auch nicht Amtsinhaber Markus Winklhofer.

Der neue Vorstand des Vereins „Stoppt Fluglärm“: (von links) Karin Karsten, Gerhard Platzer und Karin Mitterbaur.
Wahl

Platzer führt „Stoppt Fluglärm“

Susanne Busch hat Amt bei Affinger Verein niedergelegt

Markus Winklhofer strahlt. Es ist der Moment, in dem das Wahlergebnis bekannt wird.
Kommunalwahl

Affings CSU steht hinter Markus Winklhofer

Plus Die Affinger CSU-Mitglieder nominieren Winklhofer mit 27:2 Stimmen zum Bürgermeisterkandidaten. Allerdings: Die CSU Gebenhofen-Anwalting nimmt nicht teil.

Depressionen im Jugendalter sind Thema des interaktiven Stückes Icebreaker, das Realschüler in Bergen (Affing) gestalten.
Aktion

Theater um Depressionen

Realschüler in Bergen gestalten interaktives Stück am Donnerstag in der Sporthalle

Der Handwerkerstadel ist auf dem Affinger Weihnachtsmarkt einer der Anlaufpunkte.
Affing

Das ist auf dem Affinger Weihnachtsmarkt alles geboten

Der Markt im Schloßhof hält an seinem bewährten Konzept fest. Was dem Verein besonders wichtig ist und was alles geplant ist.

Die Sonne lacht auf diesem Foto über der Kindertagesstätte Krambambuli in Haunswies. In der Einrichtung selbst gibt es gerade wenig Grund zum Lachen – sie muss mit einem akuten Personalnotstand klarkommen.
Betreuung

Personalnotstand in der Kita Haunswies

Vier Mitarbeiterinnen der Kita Krambambuli in Haunswies sind schwanger geworden. Sie dürfen nicht mehr arbeiten. Deshalb gibt es jetzt einen Notfallplan.

Lokales (Aichach)

Rückhalt für Winklhofer?

Haunswieser lassen Frage offen

Der Weihnachtsmarkt Affing 2019 eröffnet am 7. Dezember.
Affing

Weihnachtsmarkt Affing 2019: Start, Termine, Öffnungszeiten, Programm

Bald findet der Weihnachtsmarkt Affing 2019 statt. Alles über Start, Termine, Öffnungszeiten und Programm beim Christkindlesmarkt im Schlosshof lesen Sie hier.

Gemeinderat

Das Projekt „Alte Säge“ zieht sich hin

Der Rückbau der Friedberger Ach in Mühlhausen ist noch immer nicht genehmigt. Was Affing jetzt tut

Plakat mit Symbolcharakter: Seit Jahren warten die Menschen in Mühlhausen auf die Westumfahrung.
Gemeinderat

Affing hat keinen Einwand gegen die Westumfahrung

Obwohl Affing die Westumfahrung für Mühlhausen selbst plant, muss die Gemeinde dazu Stellung nehmen. Gegner dringen im Gemeinderat nicht durch.

So sah die Sandgrube in Miedering im Sommer 2016 aus. Das Bild wird sich verändern. Hier plant die Aves GmbH nach dem Sandabbau eine Deponie für ungefährlichen Aushub und Bauschutt. Im Affinger Gemeinderat stieß das Vorhaben auf große Vorbehalte.
Gemeinderat

Deponie-Pläne für Miedering stoßen in Affing auf Kritik

Plus Nach dem Sandabbau in Miedering will die Firma Aves dort eine Deponie für ungefährlichen Aushub und Bauschutt schaffen. Das kommt in Affing nicht gut an.

Hintersinnigen Humor bewies der Weikertshofener Zwoagesang (linkes Bild). Der Boarische Saitenklang (Mitte) gehört zur Stammbesetzung beim Hoagarten in Anwalting. Moderatorin Uschi Kufer in Aktion: beim Geschichten- und Witzeerzählen (rechtes Bild).
5 Bilder
Tradition

Beim Hoagarten Genießen und Gutes tun

Die Veranstaltung in Anwalting überzeugt die vielen Besucher im Feuerwehrhaus erneut mit einer gelungenen Auswahl der Interpreten. Wen die Volkstanzgruppe in diesem Jahr mit ihrer Benefiz-Aktion unterstützt

Wahl

Fuchs ist wieder im Gespräch

Affings Ex-Bürgermeister wieder Thema

Ein Tornado beschädigte 2015 viele Häuser in Affing. So auch das Haus des Ehepaars Hummel. Das Dach wurde durch den Sturm abgerissen, in den oberen Zimmer sammelte sich Regenwasser.
Kommunalwahl

Unruhe in Affing: Ex-Bürgermeister Fuchs kandidiert als Gemeinderat

Plus 2014 trat Rudi Fuchs als Vize Landrat und Bürgermeister in Affing zurück. Nun möchte er in den Gemeinderat. Warum diese Entscheidung für Wirbel sorgt.

Bauausschuss

Sonnenstrom für Mittagsbetreuung

Anlage auf dem Dach des Neubaus in Affing kostet die Gemeinde rund 28000 Euro

Bürgermeister Markus Winklhofer (rechts) verabschiedete seinen Vorgänger Rudi Fuchs im Dezember 2015.  Fuchs kandidiert nun für den Affinger Gemeinderat.
Nominierung

Rudi Fuchs will in den Affinger Gemeinderat

Plus Das sorgt für eine große Überraschung: Affings ehemaliger Bürgermeister Rudi Fuchs lässt sich auf der Gemeinderatsliste für Mühlhausen aufstellen.

Mit dieser Mannschaft geht die Wählergemeinschaft Mühlhausen-Bergen in den Wahlkampf. Für den Gemeinderat kandidieren (hinten von links): Maximilian Hartl, Jonas Meier, Clemens Meier, Heiko Baier, Albert Draxler, Markus Jahnel, Konrad Benkhart und Peter Kosak; (vorne von links): Manfred Klostermeir, Verena Golling, Susanne Wimmer, Bürgermeisterkandidat Gerhard Faltermeier, Agnes Braun, Dominik Erber und Albert Gutmann. Nicht auf dem Bild sind die Kandidaten Anita Klostermeir, Marc Neukäufer, Friederike Carlsson, Karina Lindermeir und Rudi Fuchs.
Nominierung

Mühlhausener wollen Faltermeier als Bürgermeister

Plus Zweiter Bürgermeister Faltermeier erhält in Mühlhausen ein eindeutiges Votum. Seine Motivation: Es muss sich etwas ändern.

Sehr stark beschädigt wurde dieses Auto bei einem Unfall bei Haunswies.
Polizeireport Affing

Unfall bei Haunswies: Lastwagen prallt auf Gegenfahrbahn frontal in Auto

Ein Lastwagen gerät bei Haunswies auf die Gegenfahrbahn und prallt dort frontal in ein Auto. Dessen 63-jähriger Fahrer wird dabei eingeklemmt.

Markus Winklhofer
3 Bilder
Verkehrsausschuss

Beim Mühlhauser Berg drängt die Zeit

Affings Zweiter Bürgermeister Gerhard Faltermeier macht Druck, damit Projekt noch bis Ende 2019 auf die Tagesordnung kommt. Kosten für Wendehammer sind Räten zu hoch

Während der Fahrt löste sich der Anhänger eines Autos zwischen Mühlhausen und Bergen.  Der Anhänger geriet in den Gegenverkehr und es krachte.
Affing-Mühlhausen

Anhänger löst sich und prallt mit entgegenkommendem Auto zusammen

Während der Fahrt löste sich der Anhänger eines Autos zwischen Mühlhausen und Bergen. Der Anhänger geriet in den Gegenverkehr und es krachte.

Ein 20-Jähriger Autofahrer kam am Montagmorgen mit seinem Fahrzeug zwischen Haunswies und Igenhausen von der Straße ab und überschlug sich.
Affing

Unfall: 20-Jähriger kommt von Straße ab und überschlägt sich

Ein 20-jähriger Autofahrer kam am Montagmorgen mit seinem Fahrzeug zwischen Haunswies und Igenhausen von der Straße ab und überschlug sich.

Chorleiter und Dirigent Patrick Gerges ist begeistert von der Leistung seiner Sängerinnen und Sänger. Am Piano Musikstudentin Esther Rodriguez.
2 Bilder
Herbstkonzert

Ein junger Chor verschafft sich freudig Gehör

Voice Mix aus Mühlhausen begeistert die Zuhörer in der Affinger Kirche mit modernen geistlichen Liedern

Eine Ausstellung mit Kunstwerken von Realschülern aus Affing und Werken von Conny Krakowski ist jetzt im Industriepark Gersthofen zu sehen. MVV-Geschäftsführer Holger Amberg (links) freute sich zusammen mit Schulleiterin Sigrid Kehlbach (2. von rechts) über das erfolgreiche Kunstprojekt.
Projekt

Realschüler (er)schaffen Traumwelten

Schüler der Realschule Affing zeigen nach Arbeit mit Conny Krakowski Werke im Industriepark Gersthofen