Newsticker
Corona-Fallzahlen gehen weiter zurück – Inzidenz bei 15,5
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Kommentar: Krach am Spielplatz: Die Stadt ist mitverantwortlich

Krach am Spielplatz: Die Stadt ist mitverantwortlich

Kommentar Von Thomas Goßner
09.06.2021

Plus Wenn Jugendliche die Nachbarschaft an der Schützenstraße terrorisieren, liegt das auch am Tun und Lassen der Friedberger Politik.

Um es ganz deutlich zu sagen: Was sich einige Jugendliche gegenüber der Nachbarschaft an der Schützenstraße erlauben, hat mit Spaß nichts zu tun. Durch Lärm, Geschrei und andere Unflätigkeiten 26 Polizeieinsätze innerhalb von drei Monaten - also fast an jedem dritten Tag - zu provozieren, dafür gibt es nur ein Wort: Terror. Wenn die Friedberger Stadtverwaltung also hartes Durchgreifen mithilfe einer Security ankündigt, dann hat das seine volle Berechtigung.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.