1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lebensqualität bestätigt ihr Führungsteam

Versammlung

06.03.2018

Lebensqualität bestätigt ihr Führungsteam

Politische Gruppierung diskutiert über Dorferneuerung in Baindlkirch

Die politische Gruppierung „Lebensqualität Ried“ hat ihren Vorstand im Amt bestätigt. Vorsitzender bleibt Robert Guha mit den Stellvertretern Jörg Brink und Ulrich Wolter. Schatzmeisterin ist Claudia Mayer und Schriftführer Ingo Lanius – beide sitzen auch im Gemeinderat. Als Beisitzer fungieren David Holwell und Rudolf Korbelar. Der alte und neue Vorsitzende Guha bedankte sich beim Wahlausschuss für die professionelle Durchführung. Im Informationsteil wies Robert Guha auf einzelne Termine in den nächsten zwei Jahren hin. Hauptthema hier: In 24 Monaten gibt es wieder Gemeinderatswahlen – nach sechs Jahren. Die Lebensqualität Ried beabsichtigt laut einer Mitteilung, auch in der nächsten Legislaturperiode ihre bisherige Sachpolitik aktiv fortzusetzen. Deshalb wird der neu gewählte Vorstand bis 2019 das bestehende politische Programm fortschreiben und die Programminhalte den Wählern dann unter anderem mittels der bekannten „Bürgerinformation“ zur Diskussion stellen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Intensiv erörtert wurde auch die Bürgerbeteiligung bei dem anstehenden Projekt „Dorferneuerung Baindlkirch“. Klar kristallisierte sich heraus, dass dieses Projekt eine einmalige Entwicklungschance für den Ortsteil Baindlkirch ist. Hoch her ging es auch bei dem Thema der erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen in den Ortsteilen von Ried und Hörmannsberg. Hier sahen alle Handlungsbedarf, um die Gefahren für die Mitbürger, insbesondere Senioren, Schulkinder und Radfahrer, zu minimieren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren