Newsticker
RKI meldet 1545 Neuinfektionen und 38 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Polizeireport Friedberg: Betrüger am Telefon geht leer aus

Polizeireport Friedberg
09.08.2018

Betrüger am Telefon geht leer aus

4000 Euro verlangte der Täter als Vorabzahlung.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Misstrauisch wurde der Mann aus Friedberg-Stätzling, als der Täter von ihm eine Vorabzahlung von 4000 Euro verlangte.

Von einem angeblichen Gewinn hat sich am Mittwochvormittag ein Mann aus Friedberg-Stätzling nicht beeindrucken lassen. Von einer Nummer mit Frankfurter Vorwahl rief der Betrüger an und teilte dem Stätzlinger mit, dass er einen großen Gewinn gemacht habe. Als der Täter den Mann dann aber anwies, zunächst 4000 Euro für Notar- und Bankkosten zu überweisen, wurde dieser misstrauisch und legte auf. Wenig später rief der Betrüger erneut bei dem Stätzlinger an, diesmal allerdings von einer Nummer mit Hamburger Vorwahl. Der Mann reagierte wie beim ersten Mal: Er legte auf und ging auf die Forderungen nicht ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.