Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Porträt: Ein Leben zwischen Mering und Dubai

Porträt
27.04.2019

Ein Leben zwischen Mering und Dubai

Seit einigen Jahren lebt die Meringerin Bettina Mayer in Dubai.
Foto: Bettina Mayer

Bettina Mayer fühlt sich in der Marktgemeinde heimisch. Doch die Liebe hat sie in den Wüstenstaat gezogen. Dort gelten spezielle Regeln.

Bettina Mayer hält es meist nur kurz in der Marktgemeinde, auch wenn sie sich als echte Meringerin fühle, wie sie sagt. Das letzte Mal verließ sie Dubai Mitte März bei 25 bis 30 Grad und kam bei eisigen Temperaturen von 0 bis 8 Grad in Deutschland an. Vor allem das deutsche Essen genießt sie während ihrer Aufenthalte in Bayern: Kässpatzen, Semmelknödel und vor allem Mohnschnecken. Letztere sind in ihrer neuen Heimat nämlich verboten. Wer sie einführt und damit erwischt wird, käme ins Gefängnis, sagt die 37-Jährige. In Dubai gelten Stoffe als Drogen, die man hierzulande beim Bäcker oder in der Apotheke kaufen kann.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.