1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. TV Prittriching will erweitern

Generalversammlung

24.04.2019

TV Prittriching will erweitern

Vorsitzender Leonhard Westermeier (links) und sein Vize Markus Bernhard ehrten den scheidenden Jugendleiter Johannes Drexl.
Bild: Axel Zwickau

Zudem gibt es einen neuen Jugendleiter

Bei der Generalversammlung des TV Prittriching ging es auch um die Erweiterung der Sportstätten. Vorher blickte der Vorsitzende Leonhard Westermeier aber auf das Vereinsjahr im Team mit Markus Bernhard, Martina Müller und Tanja Walch zurück. Der TVP ist mit 1300 Mitgliedern einer der größten Vereine im Landkreis Landsberg.

Die Jugend sei in allen Bereichen sehr stark vertreten. Neu im Programm ist die Sportart Badminton. Trendsportarten wie Taekwondo erfreuten sich steigender Beliebtheit. Erfolgreiche Veranstaltungen wie Turnfeste, Meisterschaften und das Weihnachtstheater hätten Glanzpunkte gesetzt. Es steht noch die Fertigstellung der Lüftungsanlage der Schulturnhalle an. In der alten Halle sollen die Fenster und die Eingangstüre erneuert werden. Die Bühnenbeleuchtung ist bereits modernisiert. Schatzmeisterin Walch ging ausführlich auf die gute Situation des TVP ein. Der Vorstand wurde später einstimmig entlastet.

Die Fachwarte präsentierten ihre Jahresberichte: Stefan Happach erzählte vom Erfolg der Theaterinszenierung. In der Sparte Turnen berichtete Maria Greisl vom guten Abschneiden beim Landesturnfest. Der Breitensport spielt eine immer größer werdende Rolle mit circa 150 Kindern. Anna Lena Weber konnte steigendes Interesse am Gesundheitssport verkünden. Der Jugendbericht wurde letztmals von Johannes Drexl präsentiert, da er sein Amt nach vielen Jahren an Felix Lichtenstern übergibt. Mit großem Dank wurde er von seiner Kollegin Lisa Weber verabschiedet.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Die Tischtennisabteilung umfasst 40 Personen, wie Markus Schmider berichtete. Für den Ballsport meldete Robert Holzner in Vertretung für Ralf Pietsch die Auflösung der erfolgreichen Basketballmannschaft mit drei Aufstiegen ohne Abstieg nach 15 Jahren. Dafür gibt es Aufwind mit Badminton: Es sind zwei Felder eingerichtet worden. Michael Buhmann verkündete die Erfolge der Schützen im Luftgewehr (Liga B), sie behaupten den ersten Platz. Axel Zwickau blickte zurück auf 25 Jahre Tanzsportabteilung, die er mit seiner Frau Uschi weiter trainiert.

Die neue Abteilung Trendsport mit Taekwondo wird von Markus Klingl geleitet. Highlight war die im TVP ausgetragene bayerische Meisterschaft mit dem Meistertitel.

Ein besonderer Tagesordnungspunkt war der Vortrag von Robert Holzner und dem neuen Jugendleiter Felix Lichtenstern zur Erweiterung der Sportstätten. Aufgrund intensiver Befragung aller Gruppen wurde eine Bedarfsermittlung erarbeitet, die multimedial präsentiert wurde. Demnach sei aus der jetzigen Überbelegung – teilweise auswärts – eine nahezu ausgelastete Belegung bei Nutzung einer zusätzlichen Sporthalle nebst Gymnastikraum zu erreichen. Der vorliegende genehmigte Plan werde derzeit beim Landratsamt verlängert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren