1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Unterhaltsames von Klassik bis Pop

Jubiläum

03.04.2019

Unterhaltsames von Klassik bis Pop

Auch die Schlagzeuger der Friedberger Jugendkapelle sind beim Jubiläumskonzert am Samstag gefordert.
Bild: Dominik Bader

Zum 50-jährigen Bestehen der Jugendkapelle steigt am Samstag die „Night of the Juka“

Das Frühjahrskonzert steht ganz im Zeichen des 50-jährigen Gründungsjubiläums der Städtischen Jugendkapelle Friedberg. Ein besonderer Abend am Samstag, 6. April, um 19 Uhr in der Max-Kreitmayr-Halle Friedberg. Beginn ist um 19 Uhr.

Zum Jubiläum haben sich die jungen Musiker Besonderes einfallen lassen. So wird u.a. eine Ausstellung zu der ereignisreichen Geschichte der Jugendkapelle aufgebaut. In diesem Jahr steht das Konzert unter dem Motto „Night of the Juka“. Zu hören ist unterhaltende Musik der Klassik und des Pop. Von „Bohemian Rhapsody“ der Band Queen bis hin zu Melodien aus der Oper „Carmen“ von Bizet ist der Bogen weit gespannt. Zum Jubiläum vergab die Jugendkapelle an den Komponisten Thiemo Kraas eine Auftragskomposition. Herausgekommen sind zwei Musikstücke, zugeschnitten auf die beiden Orchester der Jugendkapelle mit den Titeln „Straight Fit“ und „Mini Rock’n Roller Skaters“, welche an diesem Abend erstmals aufgeführt werden.

Bei diesem Konzert bilden das Nachwuchsorchester und das A-Orchester der Jugendkapelle unter der Leitung von Andreas Thon gemeinsam ein großes Orchester. Somit spielen über 100 Musikerinnen und Musiker zusammen auf der Bühne. Unterstützt wird das Orchester von Ersin Erkan am E-Bass und Noah Kurowski an der E-Gitarre, beide von der Friedberger Schule für Musik und vom Jugendchor der Stadtpfarrei Sankt Jakob unter der Leitung von Moritz Hopmann. (FA)

gibt es im Vorverkauf im Bürgerbüro der Stadt Friedberg am Marienplatz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren