Newsticker
Ukraines Außenminister Kuleba ruft zu komplettem Handelsstopp mit Russland auf
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Kissing: Gemeinde Kissing stößt bei Betreuung ukrainischer Kinder an ihre Grenzen

Kissing
09.05.2022

Gemeinde Kissing stößt bei Betreuung ukrainischer Kinder an ihre Grenzen

Der Bedarf ist da, doch Personal fehlt: Kissing versucht, Betreuungsplätze für ukrainische Kinder zu schaffen.
Foto: Philipp von Ditfurth, dpa (Symbolbild)

Plus In Kissing leben rund 70 ukrainische Flüchtlinge, darunter sind auch Kinder. Betreuungsplätze für sie wären wichtig - können aber kurzfristig nicht geschaffen werden.

Geregelter Tagesablauf, ein sicherer Ort zum Spielen und Lernen, ein Stück Normalität: In den Kindergarten oder die Kita zu gehen, könnte ukrainischen Kindern die Integration erleichtern. Doch kurzfristig Betreuungsplätze zu schaffen, ist kaum möglich. Auf eine Frage von Grünen-Gemeinderat Ludwig Asam zur Situation äußerte sich Kissings Geschäftsleiter Stefan Gillich. "Es ist in der Tat so, dass nicht alle bedient werden können." Die Räume sind da - aber das nötige Personal nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.