1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Fehlstart für den Absteiger aus Friedberg

Volleyball

08.10.2019

Fehlstart für den Absteiger aus Friedberg

Nicht zu ihrem Spiel fanden die TSV-Volleyball-Damen.
Bild: Peter Kleist

Landesliga-Damen des TSV Friedberg müssen sich dem Aufsteiger TSV Burgberg geschlagen geben

Für die Volleyballerinnen des TSV Friedberg begann die Landesligasaison im regenverhangenen Allgäu mit einer 1:3-Niederlage gegen den Aufsteiger TSV Burgberg.

Für das Auftaktspiel konnte Trainer Daniel Raffaele nicht auf den gesamten Kader zugreifen. Nadine Lobers und Anna Straßinger waren beide verhindert. Isabel Hofmann war verletzungsbedingt nicht ganz fit, unterstützte die Mannschaft in Burgberg aber dennoch.

Die Friedbergerinnen fanden im ersten Satz nicht ins Spiel. Vor allem die Annahme war ein Desaster, sodass kein Spielaufbau zustande kam und man Burgberg nicht unter Druck setzen konnte. Der Satz endete ohne nennenswerte Gegenwehr 10:25.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Nur im zweiten Satz läuft's

Im zweiten Satz zeigte der TSV endlich eine bessere Leistung. Sarah Schmid setzte mit einer kleinen Aufschlagserie Burgberg unter Druck, und die Friedberger Annahme war um ein Vielfaches besser, sodass die Mädels jetzt auch im Angriff stärker wurden. Zuletzt zeigten sie die besseren Nerven und konnten beim Spielstand von 23:23 die letzten beiden Punkte zum 25:23-Satzgewinn verbuchen.

Im dritten Satz brachte ein Aufstellungsfehler die Friedbergerinnen völlig aus dem Konzept. Mehrfach musste das Schiedsgericht eingreifen.

So waren die Mädels völlig verunsichert und verloren den Satz in nur 18 Minuten sehr deutlich mit 10:25. Erschwerend hinzu kam der Ausfall von Libera Susanne Hirschvogel, die mit Kreislaufproblemen vom Feld musste.

Im letzten Satz zeigten die Mädels streckenweise, was in ihnen steckt. Aber der letzte Biss fehlte dennoch, sodass der Satz mit 16:25 verloren und damit das Spiel mit 3:1 an Burgberg ging.

Bereits am Samstag, 19. Oktober, bestreiten die Landesliga-Damen ihren zweiten Spieltag. Gegner ist dann der FTM Schwabing II.

TSV Friedberg Michalska, Kopina, Neil, Steidl, Baumann, Hirschvogel, Schmid, Hofmann, Dietz und Schweyer

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren