Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Lokalsport
  4. Ringen: Mering legt den Gegner spät aufs Kreuz

Ringen
19.10.2021

Mering legt den Gegner spät aufs Kreuz

Lennart Bieringer (in Blau) und der TSC Mering siegten auch beim SV Au/Hallertau und führen die Tabelle weiter an.
Foto: Matthias Biallowons

TSV-Kämpfer verteidigen die Tabellenführung in der Gruppenoberliga in Au

Ringerische Höhepunkte, einige Überraschungen und eine Schrecksekunde. So könnte man den Kampf des TSV Mering beim ASV Hau in der Hallertau zusammenfassen. Die Halle im Hopfenland war fest in Meringer Hand. Die mit dem TSC-Fanbus mitgereisten Zuschauer waren in der Überzahl. Und die Unterstützung war nötig. Die Schwaben, die als Tabellenführer und klare Favoriten nach Au gefahren waren, mussten bis zum letzten Kampf zittern. Am Ende stand dennoch ein 30:24-Sieg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.