Newsticker

Macron verkündet zweiten Lockdown für Frankreich
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Autoren laden Autor ein

12.02.2015

Autoren laden Autor ein

Günzburger Verein veranstaltet Lesung

Im Mai 2008 hat sich der Günzburger Autoren-Verein gegründet, seit Oktober 2014 hält er seine monatlichen Zusammenkünfte im Herzen der Stadt, nämlich im Nebenzimmer des neu eröffneten Restaurants „Goldene Traube“ ab. In ihrer jüngsten Sitzung legten die Autoren ihr Programm für das laufende Jahr 2015 fest.

Zu den monatlichen Treffen, die jeweils am letzten Dienstag im Monat um 19 Uhr stattfinden, sind Gäste, die selber schreiben oder sich gerne mit Literatur beschäftigen, immer willkommen.

Um das Jahresprogramm abwechslungsreich zu gestalten, lädt der Verein immer wieder auch Autoren aus der umliegenden Region zu Lesungen ein. So wird am Dienstag, 24. Februar, der im Ulmer Raum wohnende Schriftsteller Hermann Severin Huber Kostproben aus seinen Werken lesen. Der zuvor als Jurist tätige Autor veröffentlichte bereits den Roman „Heuschreckentanz“ und die Erzählung „Bürgermut“. Sein zweiter Roman „Donaurot“ wird in Kürze vorgelegt. Sein Essay „Die intelligente Gesellschaft“ steht als E-Book bei Droemer-Knaur im Internet. Derzeit arbeitet er an einem Krimi mit dem Titel „Raupensicht“.

Die Lesung beginnt am 24. Februar um 19 Uhr im Nebenzimmer des Restaurants „Goldene Traube“, am Marktplatz 22, in Günzburg. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren