Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Des gibt‘s doch gar et! Schorsch im Rausch der Sinne

Landkreis Günzburg

24.01.2019

Des gibt‘s doch gar et! Schorsch im Rausch der Sinne

Diesmal drehen sich Schorschs Gedanken um ein Schnitzel aus der Vergangenheit.  
Bild: Bernhard Weizenegger

Diesmal macht der Schorsch einen Ausflug in die Vergangenheit. Was der wöchentliche Badetag mit einem leckeren Schnitzel zu tun hat - lesen Sie selbst.  

Liabe Leit, was gibt’s eigentlich Scheaner’s als an gsonda Appetit ond ebbes gscheit’s zom Essa?

Ja guat, vielleicht an Durscht ond ebbes gscheit’s zom Trinka. Wenn i alloi scho an dia Schnitzel von d’r Oma z’ruckdenk. Damals, jeden Samstag vor meim wöchentlicha Badewannenbesuch. Wia des grocha hat aus der Kuche raus. Des Aroma vom Kartoffelsalat hat sich auf fascht scho poetische Art und Weise vermischt mit deam Duft von deane in d’r Pfann vor sich nobrutzelnda Schnitzel. Was für ein Geräusch! „Sound“ dät ma heit saga.

S’Butterschmalz zirpte ond es war fascht, als tät ma des Schnitzel aus der Pfann raus singa hera: „Schorsch, iss mi!“ Ja – des isch Musik in meine Ohra!

A samstäglicher Rausch der Sinne, der sein Höhepunkt erreicht hat, als d’Oma dia Schnitzel auf da Disch gschtellt hat, net ohne anzumerka: „Aber iss fei net wieder so schnell, Schorsch.“

Dau send se also in ihrer ganza Pracht vor mir gleaga. D’Panade lächelte ihr gold-gelbes Lächeln, ond mir send scho dia erschte Tropfa aus’m Göschle raus’gloffa. Ond was nau komma isch, des ko ma fascht nemme beschreiba, oh i hätt mi neilega kenna…

Schorsch befindet sich im Rausch der Sinne.

Video: Skibbe

Sapprallot. Des gibt´s doch gar et! Wieso han i jetzt auf oimal so an Honger, ond wia komm i eigentlich auf dia goldgelbe Schnitzel von anno dunnemal?

Am End no weaga deam goldana Luxussteak, des dau a Fuassballer in Dubai verzehrt hat? Ja, es war angeblich oi mit Blattgold überzogenes Tomahawk-Schnitzel oder so. Ja mei, wenn ma nemme woiss, wia ma a richtiga Panade macht, nau muass ma als Koch halt improvisiera.

Jeder isch seines Goldes Schmied, oder seines Glückes Koch ond morga isch übrigens mea Samstag! Also liabe Leit, lassat scho mal d’Badwann eilaufa.

Bis zum nägschda Mal!

Eier Schorsch!

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren