Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen

Ausstellung

13.11.2018

Fotos im Birkenried

Bilder von Harald Heinrich

„Fotografie mit Menschen gestattet mir einen Blick in deren Seele und es ist für mich höchste Freude und Herausforderung, diese Einblicke auf einem Bild festhalten zu können“, sagt der Fotograf Harald Heinrich. Der 48-Jährige, der im Landkreis Günzburg lebt, betreibt die Fotografie mittlerweile seit über 30 Jahren als Hobby. Jetzt sind seine Werke in einer Ausstellung im Birkenried zu sehen. Seit knapp fünf Jahren ist Heinrich hauptsächlich in der „People-Fotografie“ zu Hause. Das Repertoire seiner Arbeit reicht von der klassischen Porträt- bis hin zur Aktfotografie. Am kommenden Freitag, 16. November, wird um 19 Uhr die Ausstellung von Harald Heinrich in der Galerie Lärchenhaus im Birkenried eröffnet. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren