Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: An jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken

Günzburg
07.05.2018

An jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken

Joachim Grzega führte die Vhs-Nachtschwämer am Freitag durch die Günzburger Innenstadt.
2 Bilder
Joachim Grzega führte die Vhs-Nachtschwämer am Freitag durch die Günzburger Innenstadt.
Foto: Peter Wieser

Was die Vhs-Nachtschwärmer bei ihrem abendlichen Spaziergang durch Günzburg alles erfahren haben.

Seit acht Jahren gibt es die „Vhs-Nachtschwärmer“ der Volkshochschule Günzburg – sozusagen ein Abend mit Begegnungen aus Kreativem und Wissenswertem. Am Freitag wurde wieder ausgeschwärmt: Vom Ukule-Crash-Kurs über Vokabeln, die man sogar im Schlaf lernen kann, bis hin zu moderner Kalligrafie im Stil von Hundertwasser. Gewissermaßen war es ein Jubiläumsschwärmen, denn seit zehn Jahren befindet sich die Volkshochschule in den Räumen des Dossenbergerhauses, dem Haus der Bildung. Eine ganze Reihe an „Wiederholungstätern“ war mit von der Partie, wie Vhs-Leiterin Petra Demmel feststellte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.