1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kostenlose Beratung zum Stromsparen

22.10.2013

Kostenlose Beratung zum Stromsparen

Energieberatung in Günzburg vergibt Gutscheine im Herbst

Günzburg Der erste Schritt zum Stromsparen ist ein Blick auf die eigenen Stromrechnungen und Verbrauchsgewohnheiten. Aber wo befinden sich die typischen Stromfresser im Haushalt und mit welchen Maßnahmen lässt sich Strom ohne Komfortverlust einsparen? Noch bis zum 21. November berät der Energieexperte der Verbraucherzentrale im Günzburger Energieberatungsstützpunkt kostenlos zu diesen Fragen.

„Der Stromverbrauch hängt im Wesentlichen von der Anzahl und dem Alter der vorhandenen Elektrogeräte ab. Aber auch Lampen, die Art der Wassererwärmung und das individuelle Nutzerverhalten sind entscheidende Faktoren“, erklärt Hartmut Adler, Energieberater der Verbraucherzentrale Bayern in Günzburg. „Bei der kostenlosen Stromsparberatung im Herbst geben wir Verbrauchern konkrete und leicht umsetzbare Tipps, wie sie ihre Stromkosten nachhaltig senken können“. Interessenten werden gebeten, die letzten Stromabrechnungen und den aktuellen Stromzählerstand mitzubringen.

Nächster Termin im Rathaus ist am 7. November

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Angebot richtet sich an Mieter, private Hauseigentümer, Bauherren und Wohnungseigentümer. Der Gutschein zur kostenlosen Stromsparberatung ist erhältlich im Günzburger Energieberatungsstützpunkt der Verbraucherzentrale Bayern oder als Download im Internet unter www.verbraucherzentrale-bayern.de.

Die Energieberatung findet jeden ersten Donnerstag im Monat von 14 bis 17 Uhr im Rathaus, Schlossplatz 1, statt. Der nächste Termin ist der 7. November; er wurde auf den Vormittag ausgedehnt. Anmeldung unter Telefon 08221/903-152 oder -196. Telefonische Beratung und Terminvereinbarung sind auch möglich unter 0800-809802400 (kostenfrei). (eb)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Leipheimer%20Donaumoos%20Juli2014%2037.tif
Kreis Günzburg

Retten, was noch zu retten ist im Leipheimer Moos

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket