Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Streichorchester-Nachwuchs stellt sich vor

15.07.2010

Streichorchester-Nachwuchs stellt sich vor

Streichorchester-Nachwuchs stellt sich vor
2 Bilder
Streichorchester-Nachwuchs stellt sich vor

Günzburg Sie sind im wahrsten Sinne des Wortes "einzigartig", die etwa zwanzig Mitglieder des Jugendstreichorchesters Intonation im Schüler und Jugendalter. Es gibt keinen zweiten Klangkörper dieser Art in der Region. Und darauf ist Wei Guo Mao - nicht nur dessen Gründer, Leiter und Lehrer, sondern auch weithin bekannter Komponist - besonders stolz: Viele aus der Garde dieser Nachwuchsmusiker haben sich einen festen Platz im schwäbischen und bayerischen Jugendsinfonieorchester erspielt, viele schon hat dieser instrumentale Basisunterricht auf den beruflichen Weg zu Musikhochschulen und Akademien geführt.

Am kommenden Sonntag, 18. Juli, will sich die jüngste Generation der im ständigen Wechsel befindlichen Jungsinfoniker in der Günzburger Hofkirche dem Publikum vorstellen. Auf dem Programm stehen sowohl Werke der klassischen Literatur als auch Volkstümliches aus dem reichen Schatz irischer oder schottischer Folklore.

Vier Junggeiger und Vivaldi

Der erste Satz aus Antonio Vivaldis "Concerto für vier Violinen und obligatem Violoncello" gibt vier Geigern im Alter von acht bis elf Jahren Gelegenheit ihre solistischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Mit seiner selten gespielten "Sonata G-Dur" wird dem Bachzeitgenossen Christoph Graupner (1603-1760) seines 250. Todesjahres gedacht. Und als "Belohnung" ein Bonbon für die Bratschisten: Der "Schwan" aus Camille Saint-Saens berühmtem "Karneval der Tiere", in einer Bearbeitung für Violen, dafür eigens von Mao geschrieben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Von ihm auch speziell für orchestralen Gebrauch bearbeitet oder neu komponiert ist die Auswahl an Tänzen und Liedern aus dem irisch-schottischen Folklorerepertoire, darunter eine "Kleine Fantasie über Loch Lomond", die Fassung von "Greensleeves" für Streichorchester und Harfe, "Fiddlers Concert", oder die Streichquartettbearbeitung von "Tambourin" mit einem achtjährigen Solisten. Die Gesamtleitung liegt in Händen von Wei Guo Mao.

Jugendstreichorchester Intonation am Sonntag, 18. Juli, in der Hofkirche Günzburg. Beginn 17 Uhr. Eintritt frei - um Spenden wird gebeten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren