Newsticker

Robert-Koch-Institut meldet erstmals mehr als 19.000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Volles Haus zum Jubiläum

Konzert

21.04.2015

Volles Haus zum Jubiläum

Seit zehn Jahren sind Zydeco Annie (Anja Baldauf) und The Swamp Cats als Zydeco-Band erfolgreich. Bei ihrem ausverkauften Konzert in Langenau tauften sie ihre neue CD „Live at the Mainstation“.
Bild: Wroblewski

Zydeco Annie und The Swamp Cats feiern Bandgeburtstag und ihre neue CD im ausverkauften Pfleghof

Zehn Jahre und fünf CDs sind eine stolze Ausbeute für eine Band, die eine Minderheitenmusik aus Louisiana anbietet und einmal klein begonnen hat. Inzwischen hat Anja Baldauf, so Annies bürgerlicher Name, die Bühnen Europas erobert und Preise bei den wichtigsten Festivals gesammelt – Grund genug für eine große Party. Die fand nun am Samstag im umgebauten und voll besetzten Pfleghofsaal statt. Vorgeschaltet war eine Fotoausstellung zur Geschichte der Band.

Annie bedankte sich zu Beginn sichtlich bewegt bei ihren Musikern und allen anderen, die ihr auf dem Weg nach oben geholfen haben. Schließlich haben die veranstaltenden Country & Western Friends Kötz ihr vor zehn Jahren mit einem Auftritt bei ihrem Festival zum ersten größeren Auftritt und zum nationalen Durchbruch verholfen. Nach altem Brauch wurde zur Halbzeit des Konzerts die neue CD „Live at the Mainstation“ feierlich mit einem Tropfen Sekt getauft und zum zehnten Jubiläum hatten die Country Friends aus Kötz noch eine tolle Geburtstagstorte mitgebracht.

War die Darbietung im ersten Teil des Abends eher konzertant, so wurde jetzt zur Party eingeladen, die Band auf der Bühne und die Hörer im Raum tobten sich auf der Bühne oder im schmalen Mittelgang aus. Zydeco wurde als Tanzmusik geschaffen, so hatte alles seine Richtigkeit, und die Band zeigte, dass sie zur europäischen Spitzenklasse gehört. Die neue CD wurde eifrig gekauft, es dauerte lange, bis die letzten Gäste den Saal verlassen hatten. Zum Abschied hatte sich die Band auch noch etwas einfallen lassen, denn alle Gäste erhielten jeweils eine Rose als kleines Dankeschön. (zg)

Die nächste Veranstaltung der Country Friends bestreitet das Kelley McRae Duo aus den USA, sowie das Duo Bea & Zane im Kulturgewächshaus Birkenried am 2. Mai um 20 Uhr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren