1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Biber ist nun Ehrenfeuerwehrmann

Ein tierisches Dankeschön

07.05.2012

Biber ist nun Ehrenfeuerwehrmann

Illerrieder Wehr revanchiert sich auf originelle Weise

Einen ganz besonderen „neuen Aktiven“ hat die Freiwillige Feuerwehr Illerrieden: Als in der Nacht zum 30. April im Industriegebiet „Im Tal“ eine Holzlagerhalle brannte, wäre beinahe das Löschwasser zur Neige gegangen. Also musste vom etwa 80 Meter entfernten „Wangener Bach“ her eine Versorgungsleitung aufgebaut werden. Hierzu hätte man zunächst den Bach aufstauen müssen, aber ein freundlicher Biber hatte diese Arbeit bereits erledigt. So wurde nur noch die Tragkraftspritze ans Bachufer gestellt; schnell war dann eine Saugleitung gelegt und schon flossen 800 Liter Wasser pro Minute durch die Schläuche.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bei der Brandwache am folgenden Abend beschlossen die Feuerwehrleute um Kommandant Thomas Lambacher, ihrem fleißigen neuen „Kameraden“, dem Biber, einen etwas ausgefallenen Maiengruß zu stellen. Am Morgen des ersten Mai wurde ein Pfosten eingeschlagen, ein Helm mit der Namensaufschrift „Biber“ aufgesetzt und ein Dankesplakat beschriftet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren