1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Brummilenker klaut Ware aus eigener Fracht

11.12.2010

Brummilenker klaut Ware aus eigener Fracht

Dettingen Wegen zahlreicher Diebstähle aus eigenem Ladungsgut muss sich ein 43-jähriger Lastwagenfahrer verantworten.

Der aus einem anderen Bundesland stammende Mann wurde Mittwochnacht laut Polizei auf einem Firmengelände in Dettingen zur Rede gestellt. Als er dort Ware anlieferte, war ein Teil der an sich verplombten Ladung offensichtlich geöffnet worden. Beim Vergleich mit den Ladepapieren stellte sich heraus, dass aus den aufgebrochenen Paletten zwei Laptops und eine Digitalkamera fehlten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Fantasie und Raffinesse hatte der Gauner nicht gerade angewandt, denn bei der Durchsuchung des Lastwagens entdeckten Polizeibeamte genau diese Gegenstände im Führerhaus. Als daraufhin noch in der Nacht die in Thüringen gelegene Wohnung des 43-Jährigen durchsucht wurde, kam ein ganzes Warenlager zum Vorschein. Es waren dies jeweils elf Handys und elf Digitalkameras, fünf Laptops sowie mehrere Hundert Schachteln Zigaretten im Gesamtwert von über 10 000 Euro.

All das und noch mehr hatte der Mann eigenen Angaben zufolge von seiner Fracht abgezwackt und er gab auch zu, weitere Beutestücke an Hintermänner verkauft zu haben. Der Mann sieht umfangreichen Ermittlungen und einem Strafverfahren entgegen. Weitere Konsequenz dürfte der Verlust des Arbeitsplatzes sein. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren