Newsticker
Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Dettingen: Kunstraststätte Illertal: Zwischenstopp mit Sahnehäubchen

Dettingen
27.01.2020

Kunstraststätte Illertal: Zwischenstopp mit Sahnehäubchen

Die Kunstraststätte Illertal-Ost an der Autobahn 7 in der Richtung von Kempten nach Ulm ist ein Ort wie aus dem Märchenbuch: Der österreichische Architekt Herbert Maierhofer konnte sich in Farben, Formen und Stilelementen so richtig austoben. Zugleich ging damit für den Investor Gustav Lauser ein Traum in Erfüllung.
2 Bilder
Die Kunstraststätte Illertal-Ost an der Autobahn 7 in der Richtung von Kempten nach Ulm ist ein Ort wie aus dem Märchenbuch: Der österreichische Architekt Herbert Maierhofer konnte sich in Farben, Formen und Stilelementen so richtig austoben. Zugleich ging damit für den Investor Gustav Lauser ein Traum in Erfüllung.

Plus Die Kunstraststätte Illertal-Ost an der A7 bei Dettingen ist auch ein Genuss für die Augen. Für Investor Gustav Lauser ist die Anlage die Erfüllung eines Traums.

Mit dem Bau der Kunstraststätte Illertal-Ost im Jahr 1997 an der Autobahn 7 bei Dettingen hat Gustav Lauser, Unternehmer im Automaten- und Immobiliengeschäft in Stuttgart, einen Traum in die Tat umgesetzt. Der heute 90-Jährige hat früh gelernt, dass sich das reale Leben nicht nach den Träumen der Menschen richtet. Umso stolzer ist der Senior auf die wohl einzige Kunstraststätte Deutschlands mit ihrem weithin sichtbaren „Sahnehäubchen“ und dem „Zuckerhut“.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren