Newsticker
Spahn: Bis zu zwei Jahre Gefängnis für Impfpass-Fälscher
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Dietenheim: Ärztehaus: Die Ersten sind bereits in Dietenheim eingezogen

Dietenheim
22.04.2021

Ärztehaus: Die Ersten sind bereits in Dietenheim eingezogen

Landrat Heiner Scheffold, Bürgermeister Christopher Eh und der Geschäftsführer der ADK GmbH Wolfgang Schneider haben das neue Ärztehaus in Dietenheim gemeinsam besichtigt.
Foto: Daniela Rieker/ADK

Das Bauprojekt der Kreisbaugesellschaft steht vor der Vollendung. Eine Praxis steht allerdings noch leer. Auch Wohnungen sind dort noch zu haben.

Von außen ist das Gebäude des Ärztehauses Dietenheim fertig und auch die Arbeiten an den Außenanlagen sind in den letzten Zügen. Nun gibt es auch einen ersten Einblick in das Innere des Bauprojektes in der Brennerstraße.

Der Landrat des Alb-Donau-Kreises, Heiner Scheffold, Bürgermeister Christopher Eh und der Geschäftsführer der Kreisbaugesellschaft ADK, Wolfgang Schneider, haben das Projekt kürzlich bei einem Rundgang angeschaut. Alle drei zeigten sich erfreut darüber, dass sich das Ärztehaus nun Stück für Stück mit immer mehr Leben füllt.

In einigen der neuen Praxen in Dietenheim fehlt noch der Feinschliff

Innen sind manche Praxen und Wohnungen bereits bezogen, während in anderen noch der letzte Feinschliff fehlt. Eine Hausarztpraxis und die Physiotherapiepraxis sowie die Apotheke im Ärztehaus empfangen ihre Kunden beziehungsweise Patienten bereits in den neuen Räumen. Zwei weitere Praxen (Allgemeinmedizin und Frauenheilkunde) sind nach Angaben der ADK an die jeweiligen Nutzer übergeben worden. Hier wird derzeit das Mobiliar aufgestellt. Eine Praxis im zweiten Obergeschoss stehe derzeit noch leer und eine weitere ist vergeben. Da hier der Start aber deutlich später erfolgen soll, ist der Innenausbau in diesen Räumen noch im Anfangsstadium.

Wohnungen im Ärztehaus in Dietenheim sind noch zu haben

Dagegen sind die Wohnungen im ersten Obergeschoss fertig und teilweise schon bezogen. Sechs Wohnungen zum Verkauf und acht Mietwohnungen umfasst das Gebäude. Bei den Eigentumswohnungen im dritten Obergeschoss wird in Kürze der Estrich verlegt. Auch hier sind erste Wohnungen schon reserviert, Interessenten für die Miet- und Eigentumswohnungen können sich aber auch weiterhin an die Kreisbaugesellschaft in Ehingen wenden. (AZ/mit rjk)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren