Newsticker
Bundes-Notbremse tritt am Freitag in Kraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Polizei kontrolliert: Mehrere Autofahrer waren ohne Gurt unterwegs

Erolzheim

08.04.2021

Polizei kontrolliert: Mehrere Autofahrer waren ohne Gurt unterwegs

Ob man das Smartphone in der Hand hält oder sich zwischen Schulter und Ohr klemmt, in beiden Fällen ist die Handynutzung am Steuer verboten.
Foto: Hauke-Christian Dittrich, dpa (Symbolbild)

Die Polizei hat am Mittwoch in Erolzheim Autofahrer gestoppt. Bei einigen gab es etwas zu beanstanden.

Die Polizei hat am Mittwoch in Erolzheim Verkehrskontrollen durchgeführt und dabei mehrere Fahrer gestoppt. Zwischen 14.30 und 17.30 Uhr richteten die Beamten ihr Hauptaugenmerk auf die Anschnallpflicht und Handyregeln im Straßenverkehr. In der Kellmünzer Straße hielt die Polizei acht Verkehrsteilnehmer an, die sich vom Handy ablenken ließen. 18 weitere Menschen, die kontrolliert wurden, waren nicht angeschnallt. Wer am Steuer das Handy nutzt, muss laut Polizei mit einem Bußgeld und einem Punkt im Zentralregister rechnen. Gurtverstöße ziehen ein Verwarnungsgeld nach sich. (AZ)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren