Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Trauer um ehemaligen Gemeinderat

12.05.2018

Trauer um ehemaligen Gemeinderat

Der Oberrother Johann Deininger stirbt mit 73 Jahren

Die Gemeinde Oberroth trauert um ihr ehemaliges Ratsmitglied Johann Deininger. Er ist nach langer Krankheit im Alter von 73 Jahren gestorben.

Deininger hat sich 24 Jahre lang als Gemeinderat für die Belange seines Heimatdorfes eingesetzt. Nachdem er im Jahr 1984 in das Gremium gewählt wurde, haben ihm die Bürger auch bei den Kommunalwahlen 1990, 1996 und 2002 ihr volles Vertrauen ausgesprochen. Während Deiningers Amtszeit im Gemeinderat standen, neben dem Ausbau der Siedlungskläranlage in der Oststraße, auch der Bau der Kanalisation sowie die Errichtung von Kindergarten und Feuerwehrhaus in der Ortsmitte an. Er bereicherte die Diskussionen und Entscheidungen im Ratsgremium mit seinen Wortbeiträgen, wobei er stets das Wohl der Bürger im Auge hatte. Für sein kommunalpolitisches Engagement wurde der Verstorbene im Jahr 2008 mit dem Bayerischen Löwen und einer Urkunde ausgezeichnet.

Bei den Oberrother Theaterspielern hat Johann Deininger seine Leidenschaft für die Schauspielerei mehr als 50 Jahre lang ausgelebt. Als Regisseur bewies er nicht nur Gespür für die Wahl des richtigen Stücks, sondern hielt auch die Fäden fest in der Hand. Auch der Sportverein Oberroth hat dem Verstorbenen viel zu verdanken: Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern und engagierte sich 25 Jahre im Vorstand, viele Jahre davon als technischer Leiter. (clb)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren