Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Unbekannter vergreift sich an Elfjähriger

23.07.2010

Unbekannter vergreift sich an Elfjähriger

Das Phantombild zeigt den Mann, der in Ludwigsfeld eine Elfjährige befummelt hat. Foto: LKA
Bild: LKA

Ludwigsfeld Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, ist am Montag, 12. Juli, im Neu-Ulmer Stadtteil Ludwigsfeld ein Mädchen Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden. Die Elfjährige war gegen 18.30 Uhr im Keller eines Mehrfamilienhauses dabei, das Fahrrad aufzupumpen, als sich ein bislang unbekannter Mann anschlich. Zunächst habe er das Kind nach Namen, Alter, Schule und Ähnlichem ausgefragt. Anschließend, so die Polizei, habe er das Mädchen zunächst hochgehoben und anschließend befummelt.

Passanten beobachteten dann später, wie sich der mutmaßliche Täter zu Fuß aus dem Staub machte.

Der Verdächtige soll zwischen 40 und 50 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sein. Der Mann hat nach Zeugenaussagen einen "Bierbauch", Stirnglatze, rotblonde, teilweise graue Haare, einen Schnauzer sowie buschige Augenbrauen. Bekleidet war er mit hellblauem Kurzarmhemd, dunklen Jeans mit schwarzem Gürtel und braunen Lederschuhen. Der Gesuchte sei "auffällig verschwitzt" gewesen.

Anhand der Angaben des Opfers konnten Spezialisten des Landeskriminalamts ein Phantombild erstellen. (kr)

Info Hinweise nimmt die Neu-Ulmer Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0731) 8013-0 entgegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren