Newsticker
Kreise: Bund und Länder wollen Lockdown bis 14. Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Zuschuss für die Kirchenuhr

Sanierung

08.08.2020

Zuschuss für die Kirchenuhr

Zeitmesser der Kirche in Altenstadt werden repariert

Ab wann hat eine Kirchturmuhr eine öffentliche Funktion? Über diese Frage wurde im Altenstadter Marktgemeinderat diskutiert. Im Mittelpunkt standen die vier Uhren der Kirche Zum Guten Hirten. Diese sind defekt – und zeigen falsche Zeiten an. Die Sanierung hat bereits begonnen, doch sie stellte sich als aufwendiger heraus, als zunächst vermutet. Wie Marktgemeinderat Robert Heller ( Freie Wähler) ausführte, mussten viele technische Teile ersetzt werden. Die Reparatur aller vier Uhren kostet insgesamt 11000 Euro.

Bürgermeister Wolfgang Höß schlug vor, die Sanierung mit je 1000 Euro pro Uhr zu bezuschussen. Im Regelfall unterstütze die Gemeinde mit einem Investitionszuschuss zu den Kosten von zehn Prozent. Doch die Uhr der Kirche Zum Guten Hirten erfülle nicht nur einen kirchlichen, sondern auch einen wesentlichen öffentlichen Zweck. Für Marktgemeinderat Richard Möst (CSU) wäre eine höhere Bezuschussung angemessen. „Ich persönlich wäre hier großzügiger“, sagte er. Die Kirchenverwaltung in Altenstadt habe bereits viele Probleme mit dem Gebäude. Er hielt einen Zuschuss von 1500 Euro pro Uhr angemessen.

Einige Marktgemeinderäte kritisierten das Abweichen vom Zuschuss von zehn Prozent. Bei der Abstimmung setzte sich der ursprüngliche Vorschlag von 1000 Euro pro Uhr mit 15 Stimmen dafür und vier dagegen durch. (akas)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren