Kreisliga-Topspiel

10.09.2018

Auf dem gleichen Level

Ays Benjamin Kremmeter mit dem Kopfballversuch. In einer ausgeglichenen Partie spielte sein Team Unentschieden gegen Ingstetten/Schießen. <b>Foto: Horst Hörger</b>
Bild: Horst Hörger

Ay und Ingstetten mit einem gerechten Remis

Ay Mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden endete das Aufeinandertreffen des FV Ay und der SGM Ingstetten/Schießen in der Fußball-Kreisliga A Iller. Das bedeutete für die Gäste den ersten Punktverlust nach vier Siegen in Folge und eine Verschlechterung in der Tabelle auf Rang drei. Ein etwas enttäuschter SGM-Trainer Siegfried Kolb bilanzierte nach Spielende: „Heute haben wir nicht unseren besten Tag gehabt. Normalerweise spielen wir vor allem in der Offensive viel gefährlicher“. Die Gastgeber hingegen verbesserten sich durch das Remis auf den sechsten Platz.

Die erste Hälfte bot zwar ein bisweilen recht temporeiches Spiel, aber kein Team schaffte es in irgendeiner Form, gefährlich zu sein. So plätscherte die Partie über weite Strecken ohne jegliche Aufregung dahin. Wenigstens brachte der zweite Durchgang etwas mehr Aktionen, wenngleich auch diese spärlich gesät waren.

In der 62. Minute gelang dann dem eingewechselten Jakob Gauder die 1:0-Führung für die Gäste. Passend zum Spielverlauf musste hierfür ein direkter Freistoß herhalten. Die Freude aufseiten der SGM währte jedoch nicht lange, denn vom Anspielpunkt weg markierte Joshua Mack mit einem herrlichen Schuss in den Torwinkel den postwendende Ausgleich (63.). Das kritisierte Kolb ebenfalls: „Da haben wir uns offensichtlich zu lange über den Führungstreffer gefreut.“

Seine Mannschaft verstärkte nun mehr und mehr den Druck auf das Ayer Tor. Dadurch bot sich die ein oder andere Konter-Gelegenheit für die Einheimischen. Diese verpufften aber. Ays Coach Uli Kolmus hatte dafür eine Erklärung parat: „Weil wir momentan personell arg gebeutelt sind, fehlt uns die körperliche und mentale Frische, um solche Situationen besser und erfolgreicher für uns zu nutzen. Sonst wären wir heute bestimmt als Sieger vom Platz gegangen.“ Am Ende ging die Punkteteilung aber in Ordnung. (wgo)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ew010.tif
Pro B

Wie viel Derby steckt noch drin?

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket