1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Lokalsport
  4. Nach der Statistik geht was für Buch

Landesliga Württemberg

13.09.2019

Nach der Statistik geht was für Buch

Gegen Geislingen sind vor allem die Stürmer gefordert

Ein Blick in die Statistik der württembergischen Fußball-Landesliga lohnt sich vor dem Heimspiel des TSV Buch am Samstag (17 Uhr) gegen den SC Geislingen: In den bisherigen sechs Aufeinandertreffen hat nie die Heimmannschaft gewonnen und bis auf ein einziges Mal haben die Schützlinge des Bucher Trainers Harry Haug immer wenigstens einen Punkt ergattert. Der Papierform nach endet die Partie im Felsenstadion demnach mit einem Unentschieden.

Haug interessieren die alten Zahlen allerdings wenig. „Es wäre schon schön, wenn wir nachlegen könnten“, sagt er nach dem verdienten 2:0-Auswärtssieg in Stammheim am vergangenen Sonntag: „Das wird schwer für uns – aber hoffentlich auch für Geislingen.“ Seiner Einschätzung nach ist der Gegner ein Mitfavorit im Titelrennen und ein echter Prüfstein.

Nach einem holprigen Start in die Saison scheint der SC diese Rolle annehmen zu wollen, zuletzt feierte Geislingen zwei Siege ohne Gegentreffer. Eine anspruchsvolle Aufgabe also für die Stürmer des TSV Buch. Die langten in den vergangenen drei Begegnungen mit Geislingen gnadenlos hin und trafen insgesamt zehn Mal.

Personell hat Harry Haug einige Baustellen, auf den einen oder anderen etablierten Spieler wird er wohl verzichten müssen: „Aber für solche Fälle habe ich einen großen Kader. Das ist dann eine Chance für die Jungen.“ (jürs)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren