Newsticker

Mecklenburg-Vorpommern erwägt Abschaffung der Maskenpflicht
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Drei goldene Ehrennadeln beim Gartenbauverein

Jahreshauptversammlung

11.03.2020

Drei goldene Ehrennadeln beim Gartenbauverein

Ehrungen beim Obst- und Gartenbauverein Edenhausen: (von links) Vorsitzender Florian Fetschele, Herbert Rieß, Walter Rampp, Robert Jäger, German Rypar, Manfred Bertele, Ewald Horber, Karlheinz Fischer, Winfried Fetschele, Rudolf Kober und zweiter Vorsitzender Jürgen Schmaus.
Bild: Barbara Fetschele

Seit 50 Jahren Mitglied in Edenhausen. Zu den vielen Aktivitäten zählt heuer ein Weidenflechtkurs

Bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Edenhausen zog der Vorsitzende Florian Fetschele Bilanz. Er konnte von zahlreichen Aktivitäten berichten. Erfreulich ist der Beitritt von zwei neuen Gartenfreunden, so beträgt der Mitgliederstand aktuell 144. Fester Bestandteil im Jahresablauf ist das Vatertagsfest mit Maiwanderung. Traditionell wurden vom Gartenbauverein auch die Girlanden für den Maibaum gebunden, der Blumenschmuck zum Jubiläumskonzert und zum Dorffest des Musikvereins Edenhausen gefertigt und die Nikolausfeier organisiert. Im Oktober war der Gartenbauverein Veranstalter des Weinfestes im Feuerwehrhaus.

Zur Verschönerung des Dorfes und zur Schaffung von Lebensräumen für Insekten legte der Gartenbauverein beim Friedhof und an der Westeinfahrt Blumenwiesen an. Die Gartenfreunde organisierten einen Ausflug zum Spargelhof Koppold bei Schrobenhausen. Dort durfte dem Spargelbauern bei einer Feldführung über die Schulter geschaut und auch selbst Spargel gestochen werden. Im Spargelstüberl des Bauernhofes gab es Spargel zu genießen. Am Nachmittag stand der Besuch des Hauses im Moos auf dem Programm. Bei einer Führung durch die Umweltbildungsstätte und das Freilichtmuseum wurde das Donaumoos vorgestellt. Arbeitsintensiv war die Betreuung und Sauberhaltung des Kompostplatzes. Immer wieder wird nicht kompostierbares Material, wie Baumschnitt und Steine, abgelagert und muss von Hand aussortiert werden. Fetschele appellierte an die Vernunft der Anlieferer. Kassiererin Elisabeth Drexel konnte eine solide Finanzlage präsentieren, sodass die Entlastung einstimmig erteilt wurde.

Eine besondere Ehrung nahm der Vorsitzende vor: Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Rudolf Kober, Walter Rampp und German Rypar mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Für 25 jährige Mitgliedschaft zeichnete der Vorsitzende Winfried Fetschele, Karlheinz Fischer und Ewald Horber aus. Herbert Rieß, Manfred Bertele, Robert Jäger und Florian Fetschele erhielten die Ehrung für 15-jährige Mitgliedschaft.

In seinem Ausblick für das laufende Jahr gab Fetschele verschiedene Termine bekannt. So ist beipielsweise am 14. März ein Weidenflechtkurs geplant. Am 21. Mai findet wieder das Vatertagsfest mit Wanderung statt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren