Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Krumbach: Inszenierung in Krumbach: So lebten die Lachmann-Schwestern

Krumbach
19.10.2021

Inszenierung in Krumbach: So lebten die Lachmann-Schwestern

Zum Gelingen des Mamut-Projektes Zwei Frauen. Lebenswege. Lebensmenschen. Lebenslyrik. Hedwig und Franziska Lachmann, haben eine Vielzahl von Personen beigetragen.
Foto: Gertrud Adlassnig

Plus Das Gemeinschaftsprojekt über Hedwig und Franziska Lachmann am Simpert-Kraemer-Gymnasium in Krumbach berührt nicht nur die angereisten Nachfahrinnen.

Es war ein besonderer Abend am Freitag in der Aula des Simpert-Kraemer-Gymnasiums Krumbach: Lehrer und Schüler der SKG Akademie, Volkshochschule, Heimatverein und die Musikgruppe Mesinke präsentierten gemeinsam mit der Münchner Autorin Rita Steininger einer gut 100-köpfigen Besuchergruppe eine spannende Performance zu Leben und Wirken von Hedwig und Franziska Lachmann. Herausragende Gäste der Veranstaltung waren die Enkelinnen von Franziska Lachmann: Elena Blum, Veronika Schmidtke-Sieben und Irene Sieben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.