Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Münsterhausen: Was mit der beschädigten Edelstetter Straße in Münsterhausen passiert

Münsterhausen
15.09.2021

Was mit der beschädigten Edelstetter Straße in Münsterhausen passiert

Die Schäden an der Münsterhauser Ortsverbindungsstraße bis zur Kreisstraße GZ25 sollen ab dem Kreisverkehr an der Ortsumfahrung demnächst behoben werden.
Foto: Werner Glogger

Plus Der Marktrat diskutiert eine Tonnagebeschränkung für die Verbindungsstraße bei Münsterhausen. Thema ist außerdem die Kostenübernahme für die Hochwassereinsätze.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Marktrat Münsterhausen mit der Edelstetter Straße, die ausgehend von der innerörtlichen Hauptstraße nach Westen zur Kreisstraße 25 führt, befasst. Schon im Zuge der Bauarbeiten an der Ortsumfahrung Münsterhausen verstärkte sich der Verkehr, der nach Fertigstellung mit der Einbindung durch einen Kreisverkehr in die Staatsstraße 2025 weiter zunahm. Dies blieb für die schmale und nicht für den Schwerlastverkehr ausgebauten Straße nicht ohne Folgen, sodass erhebliche Schäden vor allem an den Fahrbahnrändern und an der Decke auftraten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.