1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Neue Werbeagentur: Was diese Krumbacher Jungunternehmer planen

Krumbach

10.12.2019

Neue Werbeagentur: Was diese Krumbacher Jungunternehmer planen

Die drei gleichberechtigten Gesellschafter der Bergauf Media (von links) Julian Hipp, Patrick Hertnagel und Matthias Ott.
Bild: Hans Bosch

Plus Wie sich die neue Krumbacher Werbeagentur „Bergauf Media“ auf dem Markt positionieren will. Leistungen vom Briefkopf bis hin zur Firmeninternetseite.

„Wir machen auf dich aufmerksam!“ lautet der Slogan von drei Jungunternehmern, die vor einem Jahr die Werbeagentur „Bergauf Media“ gründeten und sich inzwischen in ihrem jüngst eingerichteten Firmensitz in der Krumbacher Heinrich-Sinz-Straße bereits sehr wohl fühlen. „Die Auftragslage, in erster Linie über Mundpropaganda und einem großen Bekanntenkreis, ist gut“, versichert das Trio und setzt auf weiteres Wachstum. Darin sehen sie auch die Idee des Firmennames: Es geht aufwärts!

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Dafür suchen der Web-Entwickler Patrick Hertnagel sowie die beiden Medienfachwirte Julian Hipp und Matthias Ott weitere Ansprechpartner in Gewerbe und Industrie, sind aber auch an einer Zusammenarbeit mit Vereinen, Organisationen und Behörden interessiert.

Was sie zu bieten haben? Die drei gleichgestellten Geschäftsführer: „Durch unsere jahrelange Erfahrung in der Branche und unsere stetige Weiterbildung sind wir alt genug, um in der immer schneller werdenden Medienwelt mitzuhalten und verrückt genug, um stetig neue Wege zu gehen.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Der Firmensitz: Durchaus modern in einem alten Gebäude nahe dem Krumbacher Bürgerhaus.
Bild: Hans Bosch

Ihr Wissen und Können eigneten sie sich in ihrer jahrelangen Tätigkeit in einer Krumbacher Online-Druckerei an und machten sich selbstständig, als dort die betriebseigene Werbeagentur aufgelöst wurde. Hertnagel war als Fachinformatiker und Web-Entwickler tätig, Hipp arbeitete in den Bereichen Gestaltung und Marketing und Ott war als Abteilungsleiter für den Druck verantwortlich.

Bergauf Media: „Alles aus einer Hand“

Diese breite Palette fachlicher Dienstleistungen bildet jetzt die Grundlage für die Zusammenarbeit mit den einzelnen Kunden und deren Wünschen in den Medien- und Printbereichen. Nach der Devise „Alles aus einer Hand“ reicht ihre Arbeit vom Design über die Gestaltung bis zu Marketing und Werbung. Im Klartext bedeutet dies für jeden Kunden: „Wir von Bergauf sind bereit, für den Firmenchef den gesamten Werbebereich zu übernehmen und zwar von der Marketingstrategie über neue Web-Seiten für den Internetauftritt bis zur Neugestaltung des Firmendesigns und Ratschlägen für eine erfolgreiche Eigenwerbung.“ Die entsprechenden Werbemittel wie Visitenkarten, Briefbogen, Broschüren, Plakate und passende Druckprodukte werden von dem Trio gestaltet, mithilfe befreundeter Betriebe gedruckt und bei Bedarf auch versandt.

Die dafür notwendige „Mischung“ erarbeiten sie gemeinsam, denn „jeder in unserem Team hat sich durch Aus- und Weiterbildung sowie Erfahrung seine Kernkompetenz erarbeitet“.

Werbeagentur ist auch Mitglied beim Gewerbeverein Krumbach

Die drei Jungunternehmer zeigten sich auf der jüngsten Krumbacher Gewerbeschau erstmals einem breiten Publikum und sind überrascht, welch großes Interesse ihre Präsentation erfuhr.

In Krumbach ist ihre GbR inzwischen auch Mitglied beim Gewerbe- und Handelsverein sowie der Werbegemeinschaft. Es ist den Betriebsgesellschaftern bewusst: „Es muss sich herumsprechen, dass es uns gibt und dass wir Qualität abliefern.“

Lesen Sie weitere Nachrichten aus der heimischen Wirtschaft:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren